PILAS DE COMBUSTIBLE

VolverVolver

Resultados 622 resultados LastUpdate Última actualización 30/09/2022 [11:30:00] pdf PDF xls XLS

Solicitudes publicadas en los últimos 15 días / Applications published in the last 15 days



Página1 de 25 nextPage   por página


Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001613A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001613A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine vorab in der Oberfläche fertigbearbeitete und gehärtete Prägewerkmatrizen für Bipolarplatten (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die vorab präzise vorbereitete gehärtete Oberflächen der Prägematrizen erfolgt.

traducir

BRAKING SYSTEM, FUEL CELL SYSTEM, AND VEHICLE COMPRISING FUEL CELL SYSTEM

NºPublicación: US2022305918A1 29/09/2022

Solicitante:

VOLVO TRUCK CORP [SE]

EP_4063182_PA

Resumen de: US2022305918A1

The present invention relates to a braking system for a vehicle at least partially propelled by an electric traction motor, the braking system comprising an electric machine electrically connected to an electric source; an air flow producing unit mechanically connected to, and operated by, the electric machine; and an electrical brake resistor arrangement positioned in fluid communication between the air flow producing unit and an ambient environment, the electrical brake resistor arrangement being electrically connected to the electric source and arranged to heat air supplied from the air flow producing unit by electrical power received from the electric source, and to supply heated air to the ambient environment.

traducir

Verfahren zum Befeuchten von Luft in einem Zuluftpfad eines Brennstoffzellensystems, Dosierventil sowie Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102021202925A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202925A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Befeuchten von Luft in einem Zuluftpfad (2) eines Brennstoffzellensystems, bei dem mit Hilfe eines in den Zuluftpfad (2) integrierten Dosierventils (1), umfassend ein Gehäuse (3) sowie einen im Gehäuse (3) hin und her beweglich aufgenommenen Kolben (4) zum Freigeben und Verschließen mindestens einer Einspritzöffnung (5), Wasser über die mindestens eine Einspritzöffnung (5) in den Zuluftpfad (2) eingespritzt wird, wobei der Öffnungsquerschnitt der mindestens einen Einspritzöffnung (5) über die Bewegungen des Kolbens (4) betriebspunktabhängig gesteuert wird.Die Erfindung betrifft ferner ein Dosierventil (1) sowie ein Brennstoffzellensystem mit einem entsprechenden Dosierventil (1).

traducir

Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems, Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102021202986A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202986A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (1), bei dem einem Brennstoffzellenstapel (2) des Brennstoffzellensystems (1) über einen Zuluftpfad (3) Luft zugeführt wird, die zuvor mit Hilfe eines in den Zuluftpfad (3) integrierten Luftverdichtungssystems (4) verdichtet und mit Hilfe eines in den Zuluftpfad (3) integrierten Wärmetauschers (5) abgekühlt wird. Erfindungsgemäß wird temporär zum weiteren Abkühlen und/oder Befeuchten der verdichteten Luft mit Hilfe mindestens eines Wassereinspritzventils (6) Wasser in den Zuluftpfad (3) eingespritzt, wobei Wasser verwendet wird, das durch Nutzung der Expansionskühlung einer in einen Abluftpfad (7) integrierten Turbine (8) gewonnen wird.Die Erfindung betrifft ferner ein Brennstoffzellensystem (1), das zur Durchführung des Verfahrens geeignet bzw. nach diesem Verfahren betreibbar ist.

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001614A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001614A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine vorab in der Oberfläche fertigbearbeitete und gehärtete Prägewerkmatrizen für Bipolarplatten (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die vorab präzise vorbereitete gehärtete Oberflächen der Prägematrizen erfolgt.

traducir

Verfahren und Temperiersystem zur Erwärmung eines Brennstoffzellensystems eines Fahrzeuges

NºPublicación: DE102021202913A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202913A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Aufwärmen eines Brennstoffzellensystems (101) eines Fahrzeuges (F), welches mit mindestens einer Batterie (102) und/oder einem Ladegerät (103) für die mindestens eine Batterie (102) ausgeführt ist,aufweisend:- Erkennen und/oder Einleiten eines Ladevorganges der mindestens einen Batterie (102),- Überprüfen und/oder Überwachen mindestens einer Temperatur (T1, T2) in einem ersten Fluidkreislauf (11) eines Temperiersystems (100) zum Temperieren des Brennstoffzellensystems (101),- Überprüfen und/oder Überwachen mindestens einer Temperatur (TB, TL) in einem zweiten Fluidkreislauf (12) des Temperiersystems (100) zum Temperieren der Batterie (102) und/oder des Ladegeräts (103) für die mindestens eine Batterie (102),- Verwenden einer Abwärme beim Laden der mindestens einen Batterie (102) zum Aufwärmen des Brennstoffzellensystems (101) in Abhängigkeit vom Überprüfen der mindestens einen Temperatur (T1, T2) in dem ersten Fluidkreislauf (11) und/oder in Abhängigkeit vom Überprüfen der Temperatur (TB, TL) in dem zweiten Fluidkreislauf (12).

traducir

Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems, Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102021202855A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202855A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (1), umfassend mindestens eine Brennstoffzelle (2), der über einen Zuluftpfad (3) Luft zugeführt wird, die vor ihrem Eintritt in die Brennstoffzelle (2) mit Hilfe eines in den Zuluftpfad (3) integrierten Luftverdichters (4) verdichtet und mit Hilfe einer stromabwärts des Luftverdichters (4) in den Zuluftpfad (3) integrierten Ventileinheit (5), der mittels einer Pumpe (6) Wasser aus einem Tank (7) zugeführt wird, befeuchtet wird.Die Erfindung betrifft ferner ein Brennstoffzellensystem (1) zur Durchführung des Verfahrens.

traducir

KATALYSATORSCHICHT UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DERSELBEN

NºPublicación: DE102022106413A1 29/09/2022

Solicitante:

TOYOTA MOTOR CO LTD [JP]

Resumen de: DE102022106413A1

Es wird eine Katalysatorschicht bereitgestellt, welche konfiguriert ist, die Stromerzeugungsleistung einer Brennstoffzelle zu erhöhen. Eine Katalysatorschicht für eine Brennstoffzelle, wobei die Katalysatorschicht einen Katalysator-tragenden Kohlenstoff und ein Ionomer umfasst; wobei der Katalysator-tragende Kohlenstoff bei einer durch die Laserbeugungs-/Laserstreuungsverfahren erhaltene Partikelgrößenverteilung mindestens zwei Aggregat-Partikelgrößen-Peaks bei weniger als 1 µm und bei 1 µm oder mehr aufweist; wobei die Katalysatorschicht, wenn eine Dicke der Katalysatorschicht in drei gleiche Teile geteilt wird, einen ersten Bereich auf einer Gasdiffusionsschicht-Seite, einen zweiten Bereich in einem mittleren Teil, und ein dritter Bereich auf einer Elektrolytmembran-Seite aufweist; wobei ein Hohlraumanteil VGdes ersten Bereichs 5 % oder mehr als ein Hohlraumanteil VMdes dritten Bereichs ist; und wobei ein Massenverhältnis (I/C) des Ionomers zum Katalysator-tragenden Kohlenstoff des dritten Bereichs 0,10 oder mehr höher als ein Massenverhältnis (I/C) des Ionomers zum Katalysator-tragenden Kohlenstoff des zweiten Bereichs ist.

traducir

Vorrichtung zum Abscheiden und Sammeln von Wasser aus einem Gasstrom, Brennstoffzellensystem sowie Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems

NºPublicación: DE102021202857A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202857A1

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zum Abscheiden und Sammeln von Wasser aus einem Gasstrom, umfassend einen als Steigleitung ausgeführten Wasserabscheider (2) und einen Wassertank (3), der unterhalb des Wasserabscheiders (2) angeordnet ist, wobei der Wasserabscheider (2) an seinem unteren Ende einen in den Wassertank (3) mündenden Ablauf (4), einen seitlichen Gaseinlass (5) sowie einen an seinem oberen Ende angeordneten Gasauslass (6) aufweist.Die Erfindung betrifft ferner ein Brennstoffzellensystem (20) mit einer entsprechenden Vorrichtung (1) sowie ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (20).

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001616A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001616A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine Bipolarplatte (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die Oberflächen der Bipolarplatte erfolgt.

traducir

Wasserabscheider mit einem Drosselelement, Verwendung eines Wasserabscheiders und Brennstoffzellensystem mit einem Wasserabscheider

NºPublicación: DE102021107639A1 29/09/2022

Solicitante:

MANN & HUMMEL GMBH [DE]

Resumen de: DE102021107639A1

Die Erfindung betrifft einen Wasserabscheider (10) umfassend einen strömungsführenden Innenraum (18) und einen Wasserauslass (30), der an den Innenraum (18) angeschlossen ist, wobei der Wasserauslass (30) ein strömungsführendes Drosselelement (50) aufweist, das als Einlegeteil ausgebildet und formschlüssig und/oder kraftschlüssig in den Wasserauslass (30) eingebettet ist.Ferner betrifft die Erfindung eine Verwendung eines Wasserabscheiders sowie ein Brennstoffzellensystem mit einem Wasserabscheider.

traducir

Verfahren und Vorrichtung zur Regeneration von Anolyt und Katholyt bei Redox-Flow-Batterien

NºPublicación: DE102021001501A1 29/09/2022

Solicitante:

CAMMANN KARL [DE]

Resumen de: DE102021001501A1

Die Erfindung offenbart ein neuartiges elektrochemisches Verfahren zur Erhöhung der Energiedichte von Redox-Flow-Batterien (RFB), welches auch mittels einer neuartigen Vorrichtung zur Regeneration von Anolyt - und Katholyt - Flüssigkeiten traditioneller RFB eingesetzt werden kann. Dazu dienen bevorzugt organischen Redox-Polymere in fester Elektronenaustauscher-Harz-Form oder als gelöste Polymere als sog., die RFB-Speicher-Kapazitäts-bestimmende, Haupt-Redox-Systeme. Die neue elektrochemische Technik der „bi-polaren inneren Elektrolyse“ zusammen mit speziellen apparativen Anordnungen vermeidet beim Durchströmen vom Anolyt und Katholyt durch die korrespondierenden, Haupt-Redox-Systeme in den RFB-Vorratstanks den Aufbau eines hohen hydrostatischen Drucks. Speziell gestaltete Fließkanäle mit elektrisch leitenden Wandungen und speziellen Elektrolytbrücken vermeiden einen direkten stofflichen Kontakt der Redox-Systeme in Anolyt und Katholyt mit den Haupt-Redox-Systemen und erlauben neben einen Austausch redox-inaktiver Ionen über die Elektrolytbrücken nur einen Elektronen-Austausch. Die Fließkanäle für Anolyt und Katholyt sind vorzugsweise so angeordnet, dass sich die Regenerationsvorrichtung wie eine Ionenaustauscher-Säule verhält, also bis zum Ende der Speicherkapazität stets elektrochemisch „voll-geladene“ Anolyten bzw. Katholyten austreten. Der Elektronenübergang in den Vorratsbehältern mit den nicht bewegten Haupt-Redox-Systemen wird durch Oberfläche

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001620A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001620A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine Bipolarplatte (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die Oberflächen der Bipolarplatte erfolgt.

traducir

Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems, Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102021202854A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202854A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (1), umfassend mindestens eine Brennstoffzelle (2), der über einen Zuluftpfad (3) Luft zugeführt wird, die vor ihrem Eintritt in die Brennstoffzelle (2) mit Hilfe eines in den Zuluftpfad (3) integrierten Luftverdichters (4) verdichtet wird, wobei der Luftverdichter (4) mit Hilfe eines Elektromotors (5) angetriebenen wird und wobei lastabhängig, insbesondere in niedrigen Lastpunkten, die Abwärme des Elektromotors (5) oder einer am Elektromotor (5) angeordneten, Abwärme produzierenden Komponente (8) zum Verdampfen von Wasser genutzt wird, das mit Hilfe einer Befeuchtungseinrichtung (6) in den Luftmassenstrom stromabwärts des Luftverdichters (4) eingebracht wird.Die Erfindung betrifft ferner ein Brennstoffzellensystem (1) zur Durchführung des Verfahrens.

traducir

Brennstoffzellensystem und Verfahren zum Regenerieren oder zur Vorkonditionierung eines Trocknungsmittels oder Zeolithbehälters

NºPublicación: DE102021202938A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021202938A1

Brennstoffzellensystem mit mindestens einem Brennstoffzellenstack (101), einem Luftpfad (10), wobei über den Luftpfad (10) Luft aus der Umgebung zur Brennstoffzelle gelangt, einem Abgaspfad (12), eine Anodenleitung (20), wobei über die Anodenleitung (20) Wasserstoff zum Brennstoffzellenstack (101) transportiert wird, einer Rezirkulationsleitung (50), und einer Trocknungseinrichtung (40), insbesondere einem Zeolithbehälter (40), welcher über eine Trocknungsleitung (35) mit der Rezirkulationsleitung (50) oder der Anodenleitung (20) verbunden ist. Der Zeolithbehälter (40) steht in Kontakt mit einer Bypassleitung (14), welche den Luftpfad (10) mit dem Abgaspfad (12) verbindet, so dass thermische Energie zwischen der Bypassleitung (14) und dem Zeolithbehälter (40) austauschbar ist.

traducir

Bipolarplatte mit einer Positionierungsöffnung sowie Verfahren zu deren Herstellung

NºPublicación: DE102022202946A1 29/09/2022

Solicitante:

REINZ DICHTUNG GMBH [DE]

Resumen de: DE102022202946A1

Die Erfindung betrifft eine Bipolarplatte (2) für ein elektrochemisches System, umfassend eine erste Einzelplatte (2a) und eine zweite Einzelplatte (2b), welche miteinander verbunden sind,wobei die erste Einzelplatte (2a) mindestens eine erste Positionierungsöffnung (40) mit einer ersten Umbördelung (44) aufweist, wobei die erste Positionierungsöffnung von der ersten Umbördelung (44) zumindest abschnittsweise umgeben wird,wobei die zweite Einzelplatte (2b) mindestens eine zweite Positionierungsöffnung (50) mit einer zweiten Umbördelung (54) aufweist, wobei die zweite Positionierungsöffnung von der zweiten Umbördelung (54) zumindest abschnittsweise umgeben wird,wobei die erste Positionierungsöffnung (40) und die zweite Positionierungsöffnung (50) der Einzelplatten (2a, 2b) fluchtend zueinander angeordnet sind und eine Positionierungsöffnung (30, 32, 34) der Bipolarplatte (2) bilden,wobei die erste Umbördelung (44) mindestens eine erste Anlage-fläche (45) für einen ersten Positionierungsstift (100, 102) bildet und die zweite Umbördelung (54) mindestens eine zweite Anlagefläche (55) für den ersten Positionierungsstift (100, 102) bildet.Außerdem betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung einer derartigen Bipolarplatte sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Stapels mit einer Vielzahl derartiger Bipolarplatten.

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001623A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001623A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine Bipolarplatte (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die Oberflächen der Bipolarplatte erfolgt.

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001615A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001615A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine Bipolarplatte (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die Oberflächen der Bipolarplatte erfolgt.

traducir

Vorrichtung zur elektrochemischen Bearbeitung elektrisch leitfähiger Werkstücke

NºPublicación: DE102021001621A1 29/09/2022

Solicitante:

EMAG GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: DE102021001621A1

Die Erfindung betrifft die berührungsfreie, thermisch neutrale, gratfreie Abbildung von Strukturen jeglicher Art in eine Bipolarplatte (BPP) mittels ECM oder PECM wobei zwischen den als Anode dienenden Werkstücken und mindestens einer als Kathode dienenden Elektrode eine Potentialdifferenz aufgebaut wird und wobei über einen Elektrolyten ein Materialabtrag erfolgt, wobei mit mindestens einer Elektrode und/oder mit mindestens einem Elektrodensegment die Bearbeitung von Strukturen in die Oberflächen der Bipolarplatte erfolgt.

traducir

MICROBIAL ELECTROCHEMICAL ELECTRODES

NºPublicación: US2022306501A1 29/09/2022

Solicitante:

ARIEL SCIENT INNOVATIONS LTD [IL]

WO_2021038576_A1

Resumen de: US2022306501A1

The present invention is directed to an anode including bacteria, a polymer, and a conductive material, wherein the bacteria, the polymer and the conductive material are deposited on at least one surface of the anode. Further provided is a microbial electrochemical system comprising the herein disclosed anode, and methods of using the same, such as for treating wastewater, hydrogen production, or generating electricity.

traducir

METHOD FOR PRODUCING HIGHLY PURE HYDROGEN BY COUPLING PYROLYSIS OF HYDROCARBONS WITH ELECTROCHEMICAL HYDROGEN SEPARATION

NºPublicación: US2022306462A1 29/09/2022

Solicitante:

BASF SE [DE]

CN_114867683_PA

Resumen de: US2022306462A1

The present invention comprises a process for producing hydrogen, wherein in a first stage hydrocarbons are decomposed into solid carbon and into a hydrogen-containing gaseous product mixture, the hydrogen-containing gaseous product mixture, which has a composition in respect of the main components CH4, N2, and H2 of 20% to 95% by volume H2 and 80% to 5% by volume CH4 and/or N2, is discharged from the first stage at a temperature of 50 to 300° C., and this is supplied at a temperature differing from this exit temperature by not more than 100° C. to an electrochemical separation process and, in this second stage, the hydrogen-containing product mixture is separated in the electrochemical separation process at a temperature of 50 to 200° C. into hydrogen having a purity of >99.99% and a remaining residual gas mixture.

traducir

PRECONDITIONING A FUEL CELL USING ROUTE DATA

NºPublicación: US2022306128A1 29/09/2022

Solicitante:

TOYOTA ENG & MFG NORTH AMERICA [US]

Resumen de: US2022306128A1

Methods and systems may provide for technology to predict a future increase in power demand on a fuel cell based on route data associated with a vehicle powered by the fuel cell and reduce an operating temperature of the fuel cell prior to the future increase in power demand. The technology may also provide supplemental power from a battery to the vehicle while the operating temperature of the fuel cell is being reduced.

traducir

Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems, Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102021203106A1 29/09/2022

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102021203106A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (1), bei dem einem Brennstoffzellenstapel (2) über einen Zuluftpfad (3) Luft zugeführt wird und aus dem Brennstoffzellenstapel (2) austretende Abluft über einen Abluftpfad (4) abgeführt wird, und bei dem ein Kühlmittel eines Kühlkreises (5) durch den Brennstoffzellenstapel (2) zum Abführen der Abwärme geleitet wird. Erfindungsgemäß wird im Startfall, insbesondere bei einem Gefrierstart des Brennstoffzellensystems (1), das Kühlmittel vor dem Eintritt in den Brennstoffzellenstapel (2) mit Hilfe mindestens eines Wärmetauschers (6, 7) erwärmt, wobei als Wärmequelle die aus dem Brennstoffzellenstapel (2) austretende Abluft genutzt wird.Die Erfindung betrifft ferner ein Brennstoffzellensystem (1) zur Durchführung des Verfahrens.

traducir

Desulfurization device, SOFC system and vehicle

NºPublicación: EP4061508A1 28/09/2022

Solicitante:

CERES IP CO LTD [GB]

KR_20220098153_PA

Resumen de: CN211302622U

The utility model discloses a desulfurization device, an SOFC system and a vehicle. The desulfurization device comprises: a desulfurization unit; wherein the container is used for containing a desulfurizing agent and comprises an inner layer wall and an outer layer wall, a water cavity is formed between the inner layer wall and the outer layer wall, a water inlet and a water outlet which are communicated with the water cavity are formed in the outer layer wall, a gas outlet hole is formed in the top of the container, and a gas inlet hole is formed in the bottom of the container; the double-layer threaded bushing is arranged at the gas outlet hole, the double-layer threaded bushing comprises an inner bushing and an outer bushing which are in threaded connection, the outer wall of the outerbushing is in threaded connection with the hole wall of the gas outlet hole, and the inner wall of the inner bushing is in threaded connection with an adapter. According to the structural design of the desulfurization device of the SOFC system, the problem that the temperature of a desulfurizing agent in the desulfurization device of the SOFC system rises slowly can be effectively solved.

traducir

CATION EXCHANGE POLYMERS AND ANION EXCHANGE POLYMERS AND CORRESPONDING (BLEND) MEMBRANES MADE OF POLYMERS CONTAINING HIGHLY FLUORINATED AROMATIC GROUPS, BY WAY OF NUCLEOPHILIC SUBSTITUTION

Nº publicación: EP4061879A1 28/09/2022

Solicitante:

UNIV STUTTGART [DE]

CN_114945627_PA

Resumen de: WO2021099315A1

The present invention relates to new anion exchange polymers and corresponding (blend) membranes made of polymers containing highly fluorinated groups, by way of nucleophilic substitution, and method for producing same by way of nucleophilic aromatic substitution, and their use in membrane processes, in particular electrochemical membrane processes such as in fuel cells, in electrolysis and in redox flow batteries.

traducir

Página1 de 25 nextPage por página

punteroimgVolver