PILAS DE COMBUSTIBLE

VolverVolver

Resultados 190 resultados LastUpdate Última actualización 29/03/2020 [15:36:00] pdf PDF xls XLS

Solicitudes publicadas en los últimos 15 días / Applications published in the last 15 days



Página1 de 8 nextPage   por página


Verfahren zum Betreiben einer Brennstoffzellenvorrichtung, Brennstoffzellenvorrichtung und Kraftfahrzeug mit einer solchen

NºPublicación: DE102018216263A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216263A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Brennstoffzellenvorrichtung (1), die aufweist eine Brennstoffleitung (5) zur Zufuhr von Brennstoff aus einem Brennstoffreservoir (10) zu einem Anodeneinlass (6) mindestens einer Brennstoffzelle, und eine Brennstoffrezirkulationsleitung (2), die von einem Anodenauslass (3) zu der Brennstoffleitung (5) stromauf des Anodeneinlasses (6) geführt ist, und der ein Rezirkulationsgebläse (8) sowie ein stromab des Rezirkulationsgebläses (8) angeordnetes Purgeventil (11) zugeordnet ist, umfassend die Schritte:- Vorgabe eines Betriebspunktes zum Öffnen des Purgeventils (11),- Bestimmung der Brennstoffkonzentration in dem in der Brennstoffrezirkulationsleitung (2) befindlichen Anodenabgasgemisch anhand der Leistungsaufnahme des Rezirkulationsgebläses (8),- Öffnen des Purgeventils (11), wenn die Leistungsaufnahme des Rezirkulationsgebläses (8) das Erreichen des Betriebspunktes indiziert,- Schliessen des Purgeventils (11), wenn die Brennstoffkonzentration in dem Anodenabgasgemisch einen vorgegebenen oder vorgebbaren Grenzwert überschreitet. Außerdem betrifft die Erfindung eine Brennstoffzellenvorrichtung und ein Kraftfahrzeug mit einer solchen.

traducir

Vorrichtung zur Erfassung der Wasserstoffkonzentration

NºPublicación: DE102018007438A1 26/03/2020

Solicitante:

DAIMLER AG [DE]

Resumen de: DE102018007438A1

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Erfassung der Wasserstoffkonzentration im Abgas eines Brennstoffzellensystems (1) mit einem Wasserstoffkonzentrationssensor (23) in zumindest einem Teilstrom des Abgasstroms. Die erfindungsgemäße Vorrichtung ist dadurch gekennzeichnet, dass das Abgas in Strömungsrichtung vor dem Wasserstoffkonzentrationssensor (23) eine Konditionierungseinheit (22) durchströmt. Außerdem ist ein entsprechendes Verfahren genannt.

traducir

Steckverbinder, Bipolarplatte und Kombination aus einem Steckverbinder und einem Brennstoffzellenstapel

NºPublicación: DE102018216265A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216265A1

Die Erfindung betrifft einen Steckverbinder (100) zur elektrischen Kontaktierung von einer Mehrzahl von eine Kontaktnut (102) aufweisenden Bipolarplatten (104), mit einem aus elektrisch isolierendem Material gebildeten Steckerkörper (106), durch den eine Mehrzahl von elektrisch voneinander getrennten Kontaktelementen (108) geführt ist, von denen jeweils ein Kontaktelement (108) in eine dazu korrespondierende Kontaktnut (102) von einer der Bipolarplatten (104) eingreift und dadurch die Bipolarplatte elektrisch kontaktiert. Jedes der Kontaktelemente (108) ist als ein in die Kontaktnut (102) eingreifender und elastisch deformierbarer Drahtbügel (110) geformt. Die Erfindung betrifft außerdem eine Bipolarplatte und eine Kombination eines Steckverbinders (100) und eines Brennstoffzellenstapels (138).

traducir

Elektrodenträgervorrichtung für eine Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit

NºPublicación: DE102018216096A1 26/03/2020

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102018216096A1

Die Erfindung geht aus von einer Elektrodenträgervorrichtung für eine Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit, insbesondere für eine Festoxidbrennstoffzelleneinheit, mit zumindest einem Elektrodenträgerelement (14a; 14b; 14c; 14d; 14e; 14f; 14g; 14h) zu einer Stützung einer Elektrodeneinheit (16a; 16b) der Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit.Es wird vorgeschlagen, dass die Elektrodenträgervorrichtung eine in dem Elektrodenträgerelement (14a; 14b; 14c; 14d; 14e; 14f; 14g; 14h) angeordnete Fluidkanaleinheit (18a; 18b; 18c; 18d; 18e; 18f; 18g; 18h) aufweist, welche zumindest einen wesentlichen Volumenanteil eines Hüllkörpers (20a; 20b; 20c; 20d; 20e; 20f; 20g; 20h) des Elektrodenträgerelements (14a; 14b; 14c; 14d; 14e; 14f; 14g; 14h) umfasst.

traducir

Brennstoffzellensystem und Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems

NºPublicación: DE102018216267A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216267A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Brennstoffzellensystems (100), welches mindestens eine Brennstoffzelle (106) aufweist, die in einen einen Kühler (104) umfassenden Kühlmittelkreislauf (102) eingebunden ist, in welchem eine erste Kühlmittelpumpe (108) zur Zirkulation eines Kühlmittels vorliegt, und welchem eine Bypassleitung (110) zugeordnet ist, in die eine zur ersten Kühlmittelpumpe (108) parallel geschaltete zweite Kühlmittelpumpe (112) eingebunden ist, umfassend die Schritte:- Feststellen, dass der Kühler (104) eine erhöhte Kühlleistung bereitzustellen hat, die gegenüber einer momentanen Kühlleistung des Kühlers (104) erhöht ist, und- Erhöhen eines Volumenstroms des durch den Kühler (104) geförderten Kühlmittels durch Erhöhen einer Drehzahl der in die Bypassleitung (110) eingebundenen zweiten Kühlmittelpumpe (112). Außerdem betrifft die Erfindung ein Brennstoffzellensystem (100).

traducir

Verfahren zu einer Herstellung einer metallgestützten Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit

NºPublicación: DE102018216101A1 26/03/2020

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102018216101A1

Die Erfindung geht aus von einem Verfahren zu einer Herstellung einer metallgestützten Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit, insbesondere einer metallgestützten Festoxidbrennstoffzelleneinheit, wobei die metallgestützte Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit zumindest eine Elektrodeneinheit (14a; 14b; 14c; 14f) mit zumindest zwei Funktionsschichten (16a, 18a; 16b, 18b; 16c, 18c; 16f, 18f) umfasst und wobei die metallgestützte Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit zumindest eine Metallträgervorrichtung zu einer Stützung der Elektrodeneinheit (14a; 14b; 14c; 14f) umfasst.Es wird vorgeschlagen, dass die die zumindest zwei Funktionsschichten (16a, 18a; 16c, 18c; 16f, 18f) aufweisende Elektrodeneinheit (14a; 14b; 14c; 14f) und die Metallträgervorrichtung separat voneinander hergestellt werden.

traducir

ALTERUNGSVERFAHREN EINER BRENNSTOFFZELLE

NºPublicación: DE102019123540A1 26/03/2020

Solicitante:

TOYOTA MOTOR CO LTD [JP]

Resumen de: DE102019123540A1

Die vorliegende Offenbarung stellt ein Verfahren zur Verkürzung einer Alterungszeitspanne einer Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle unmittelbar nach der Herstellung bereit, um die Geschwindigkeit der Endkontrolle und die Produktionsgeschwindigkeit der Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle zu erhöhen. Die vorliegende Offenbarung betrifft ein Alterungsverfahren einer Brennstoffzelle, welche eine eine Brennstoffelektrode, eine Elektrolytmembran, und eine Oxidanselektrode umfassende Membranelektrodeneinheit enthält, wobei das Verfahren das Anwenden eines Potentialzyklus umfasst, wobei das geringste Zellpotential, wenn eine Last angelegt ist, und OCV abwechselnd zwischen der Brennstoffelektrode und der Oxidanselektrode wiederholt werden, und im Potentialzyklus Brenngas der Brennstoffelektrode zugeführt wird, und Oxidationsgas und Kohlenstoffmonoxid-Gas der Oxidanselektrode zugeführt werden.

traducir

Brennstoffzellensystem

NºPublicación: DE102019121080A1 26/03/2020

Solicitante:

TOYOTA MOTOR CO LTD [JP]

Resumen de: DE102019121080A1

Ein Brennstoffzellensystem umfasst: einen Ionenaustauscher, der in einem Zirkulationspfad angeordnet ist und den Isolationswiderstand eines Kühlmittels wiederherstellt; einen Detektor, der in dem Zirkulationspfad an einer stromabwärts gelegenen Seite eines Kühlers in einer Zirkulationsrichtung des Kühlmittels angeordnet ist und die Leitfähigkeit des Kühlmittels erfasst; und einen Controller, der elektrisch mit dem Detektor und einer Pumpe verbunden ist und zumindest den Antrieb der Pumpe steuert. In einem Zustand, in dem die Pumpe gestoppt ist, und in einem Fall, in dem der Isolationswiderstand des Kühlmittels, der aus der Leitfähigkeit des Kühlmittels erhalten wird, die vom Detektor erfasst wurde, gleich oder kleiner als ein bestimmter Wert wird, startet der Controller den Antrieb der Pumpe, so dass das Kühlmittel durch den Ionenaustauscher strömt.

traducir

Brennstoffzellenaufbau, Brennstoffzellenvorrichtung sowie Kraftfahrzeug

NºPublicación: DE102018216266A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216266A1

Die Erfindung betrifft einen Brennstoffzellenaufbau mit einer kathodenseitigen ersten Gasdiffusionslage (7), mit einer anodenseitigen zweiten Gasdiffusionslage (8), mit einer zwischen der ersten Gasdiffusionslage (7) und der zweiten Gasdiffusionslage (8) angeordneten Membran (2), mit einer zwischen der Membran (2) und der ersten Gasdiffusionslage (7) befindlichen ersten Elektrode (3) und einer zwischen der Membran (2) und der zweiten Gasdiffusionslage (8) befindlichen zweiten Elektrode (5), und mit einem eine Aussparung (12) aufweisenden, mittels einer Haftschicht (10) gegenüber den Gasdiffusionslagen (7,8) gehaltenen Rahmen (11). Eine der Elektroden (3) ist auf einer der Gasdiffusionslagen (7) zur Ausbildung einer Gasdiffusionselektrode (36) angeordnet ist, wobei die andere der Elektroden (5) auf der der Gasdiffusionselektrode (36) gegenüber liegenden Seite der Membran (1) zur Ausbildung einer einseitigen Membranelektrodenanordnung (1) angeordnet ist. Die elektrodenfreie Seite der Membran (2) ist unmittelbar durch die Haftschicht (10) an den Rahmen (11) gebunden. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Brennstoffzellenvorrichtung sowie ein Kraftfahrzeug mit einer Brennstoffzellenvorrichtung.

traducir

Online-Optimierungsverfahren zum Einstellen der Betriebsweise eines Brennstoffzellensystems

NºPublicación: DE102018216232A1 26/03/2020

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102018216232A1

Die Erfindung betrifft ein Online-Optimierungsverfahren zum Einstellen der Betriebsweise eines Brennstoffzellensystems (1) mit Bezug auf wenigstens zwei Zielgrößen, aufweisend die Schritte: Ermitteln von Betriebsparametern des Brennstoffzellensystems (1), Ermitteln von jeweils einem Gütefaktor (G1 - G4) zu jeweils wenigstens einem ermittelten Betriebsparameter, wobei je ein Gütefaktor eine Zielgröße abbildet, Berechnen einer Gütefunktion (J) anhand der ermittelten Gütefaktoren (G1 - G4), Ermitteln von Ansteuergrößen mittels der berechneten Gütefunktion (J), und Einstellen der Betriebsweise des Brennstoffzellensystems (1) anhand der ermittelten Ansteuergrößen. Die Erfindung betrifft ferner ein Computerprogramm (6), ein Speichermittel, ein Steuergerät (7) sowie ein Brennstoffzellensystem (1) zum Ausführen des erfindungsgemäßen Online-Optimieru ngsverfah rens.

traducir

Elektrodenträgervorrichtung für eine Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit

NºPublicación: DE102018216099A1 26/03/2020

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102018216099A1

Die Erfindung geht aus von Elektrodenträgervorrichtung für eine Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit, insbesondere für eine Festoxidbrennstoffzelleneinheit, mit zumindest einem Elektrodenträgerelement (14a) zu einer Stützung einer Elektrodeneinheit (16a) der Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit und mit zumindest einem in dem Elektrodenträgerelement (14a) angeordneten Fluidkanal (18a).Es wird vorgeschlagen, dass die Elektrodenträgervorrichtung zumindest eine zumindest teilweise in dem Fluidkanal (18a) angeordnete Fülleinheit (22a; 22b; 22c; 22d; 22e) zu einer Anpassung einer Durchströmungsfläche umfasst.

traducir

Brennstoffzellensystem mit einem Mikrowellenstrahler, Verfahren zum Betreiben eines solchen und Brennstoffzellenfahrzeug

NºPublicación: DE102018216141A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]
VOLKSWAGEN AG [DE]

Resumen de: DE102018216141A1

Die Erfindung betrifft ein Brennstoffzellensystem mit mindestens einer Brennstoffzelle, die eine Anodenelektrode (2), eine Kathodenelektrode (3) sowie eine die Anodenelektrode (2) von der Kathodenelektrode (3) trennende ionenleitfähige Polymerelektrolytmembran (4) umfasst, mit einer zumindest einer der beiden Elektroden (2, 3) zugeordneten Brennstoffzellenplatte, in welcher ein Gaskanal (5) oder mehrere Gaskanäle (5) zur Zuführung eines Reaktanten an die Elektroden (2, 3) ausgebildet sind, sowie mit einem Mikrowellenstrahler (7). Der Mikrowellenstrahler (7) ist ausgestaltet, Mikrowellen (8) zu emittieren, die in den einen oder die mehreren Gaskanäle (5) derart geleitet sind, dass die Mikrowellen (8) mit einer darin befindlichen Flüssigkeit (6) wechselwirken, um diese zu verdampfen. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Betreiben eines solchen Brennstoffzellensystems sowie ein Brennstoffzellenfahrzeug.

traducir

Elektrodenträgervorrichtung zu einer Stützung einer Elektrodeneinheit

NºPublicación: DE102018216100A1 26/03/2020

Solicitante:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Resumen de: DE102018216100A1

Die Erfindung geht aus von einer Elektrodenträgervorrichtung zu einer Stützung einer Elektrodeneinheit (12) einer Brennstoffzellen- und/oder Elektrolyseureinheit, insbesondere einer Festoxidbrennstoffzelleneinheit, mit zumindest einer Elektrodenanlegefläche (16) für die Elektrodeneinheit (12).Es wird vorgeschlagen, dass die Elektrodenträgervorrichtung zumindest eine an der Elektrodenanlegefläche (16) angeordnete Formschlusseinheit (18) zu einer Fixierung der Elektrodeneinheit (12) an der Elektrodenanlegefläche (16) umfasst.

traducir

Verfahren zum Laden eines Akkumulators, Vorrichtung zum Laden eine Akkumulators sowie Kraftfahrzeug

NºPublicación: DE102018216269A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216269A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Laden eines Akkumulators (4) in einem eine Brennstoffzellenvorrichtung sowie einen Traktionsmotor (6) aufweisenden Hybridsystem, umfassend die Schritte:Bereitstellen einer Mehrzahl von in Reihe geschalteten Akkumulatormodulen (5), die die gleiche Zahl von Akkumulatorenzellen aufweisen und gegenüber einem Brennstoffzellenstapel der Brennstoffzellenvorrichtung (1) parallel geschaltet sind,Laden eines ersten der Akkumulatormodule bis zum Erreichen eines Ladegrenzwertes,Umschalten des Ladens auf ein anderes der Akkumulatormodule (5) bis zum Erreichen des Ladegrenzwertes, unditeratives Durchlaufen des Umschaltzyklus während der Betriebsdauerder Brennstoffzellenvorrichtung (1).Die Erfindung betrifft weiterhin eine Vorrichtung zum Laden eines Akkumulators (4) sowie ein Kraftfahrzeug.

traducir

Brennstoffzellensystem und Verfahren zum Betreiben des Brennstoffzellensystems

NºPublicación: DE102018216264A1 26/03/2020

Solicitante:

AUDI AG [DE]

Resumen de: DE102018216264A1

Brennstoffzellensystem (100) mit einer eine Spannung erzeugenden Brennstoffzelle (102), die eine mit einem Anodenkreislauf (104) strömungsverbundene Anode, eine mit einer Kathodenversorgung (106) strömungsverbundene Kathode und eine die Kathode von der Anode trennende ionenleitfähige Membran umfasst, mit einem mit dem Anodenkreislauf (104) zumindest zeitweise mittels eines Ventils (108) strömungsverbundenen Inertgasspeicher (110), in welchem ein Inertgas oder ein Gemisch umfassend ein Inertgas speicherbar oder gespeichert ist, und mit einem Steuergerät (112), das ausgelegt ist, in einem Zeitpunkt eines erwarteten Erreichens oder Überschreitens oder bei einem tatsächlichen Erreichen oder Überschreiten einer Grenzspannung durch die von der Brennstoffzelle (102) erzeugten Spannung den Inertgasspeicher (110) durch eine zumindest teilgeöffnete Stellung des Ventils (108) derart mit dem Anodenkreislauf (104) zu verbinden, dass ein Partialdruck eines Brennstoffes im Anodenkreislauf (104) gesenkt wird durch Zuführen zumindest eines Teils des im Inertgasspeicher (110) gespeicherten Inertgases, dadurch gekennzeichnet, dass das Steuergerät (112) ausgelegt ist, eine Gaskonzentration im Anodenkreislauf (104) zu erfassen und auf einen vorgegebenen Brennstoffpartialdruck im Anodenkreislauf (104) zu regeln. Die Erfindung betrifft außerdem ein Verfahren zum Betreiben eines solchen Brennstoffzellensystems (100).

traducir

ION EXCHANGE SEPARATION MEMBRANE AND FLOW BATTERY COMPRISING SAME

NºPublicación: EP3627604A1 25/03/2020

Solicitante:

LG CHEMICAL LTD [KR]

CN_110741499_A

Resumen de: EP3627604A1

The present specification relates to an ion exchange membrane including a first ion exchange resin layer; and a second ion exchange resin layer and a third ion exchange resin layer each provided on both surfaces of the first ion exchange resin layer, wherein the second ion exchange resin layer and the third ion exchange resin layer each include an ionomer having a higher equivalent weight (EW) than an ionomer of the first ion exchange resin layer.

traducir

FLOW BATTERY BASED ON REDUNDANCY DESIGN OF SOC DETECTION DEVICES

NºPublicación: EP3627168A1 25/03/2020

Solicitante:

DALIAN RONGKE POWER CO LTD [CN]

US_2019305345_A1

Resumen de: EP3627168A1

A method and system for monitoring a state of charge (SOC) of a flow battery system, flow battery based on a redundancy design of an SOC detection device, method and device for determining an actual capacity of the flow battery, and method and system for estimating an input-output characteristic of a flow battery alternating current side, the monitoring method comprising the following steps: determining SOCs of at least two pairs of different monitoring positions, any pair of monitoring positions being as followings: an inside of an anode electrolyte storage tank(2) and an inside of a cathode electrolyte storage tank(3), inside an anode electrolyte outlet pipeline(6) of a stack and inside a cathode electrolyte outlet pipeline(7) of the stack, or inside an anode electrolyte inlet pipeline(8) of the stack and inside a cathode electrolyte inlet pipeline(9) of the stack; and according to the SOCs respectively corresponding to each pair of monitoring positions, acquiring an SOCsumof a flow battery system. The method ensures acquiring an SOC monitoring result timely and accurately, thus facilitating an increase in a usage efficiency of a flow battery, extending the service life of the battery, and accurately managing a flow battery system.

traducir

FUEL CELL SYSTEM AND METHOD FOR OPERATING THE SAME, AND ELECTROCHEMICAL SYSTEM AND METHOD FOR OPERATING THE SAME

NºPublicación: EP3627603A1 25/03/2020

Solicitante:

PANASONIC IP MAN CO LTD [JP]

Resumen de: EP3627603A1

A fuel cell system includes a fuel cell stack constituted by cells, each of the cells includes a fuel electrode, an air electrode, and an electrolyte, and generate electric power through a reaction of a fuel gas and air, a casing that houses the fuel cell stack, a temperature detector that detects a first temperature, the first temperature is a temperature of the fuel cell stack or inside the casing, and a controller. The controller controls based on the first temperature so as to allow an operation at a first predetermined temperature. The controller controls such that the first temperature reaches a temperature higher than or equal to a second predetermined temperature for a predetermined time. The second predetermined temperature is a temperature at which 475°C embrittlement that occurs on stainless steel is eliminated. The first predetermined temperature is lower than the second predetermined temperature.

traducir

PRESSURIZED FLUIDIZED BED COMBUSTOR WITH FUEL CELL CO2 CAPTURE

NºPublicación: EP3625168A1 25/03/2020

Solicitante:

GAS TECHNOLOGY INST [US]

KR_20200007821_A

Resumen de: US2018335205A1

Systems and methods for generating electrical power combine pressurized fluidized bed combustors (PFBC) and molten carbonate fuel cells (MCFC) to provide a low cost solution for electricity generation with CO2 capture. A solid fuel is introduced fuel into a pressurized fluidized bed combustor to produce steam, a first quantity of electrical power, and a flue gas including CO2. Air, natural gas, at least a portion of the steam and at least a portion of the flue gas including CO2 are introduced to a molten carbonate fuel cell to produce a second quantity of electrical power and an output stream comprising primarily CO2. The pressurized fluidized bed combustor can desirably be air-fired and the solid fuel introduced there into can desirably be in a finely pulverized form.

traducir

FUEL CELL SYSTEM

NºPublicación: EP3627601A1 25/03/2020

Solicitante:

DENSO CORP [JP]

US_2020014047_PA

Resumen de: EP3627601A1

A fuel cell system (1) includes a fuel cell (2), a fuel gas supply line (11), an oxidizing agent gas supply line (12), a fuel gas discharge line (13), and a reformer (3) provided in the fuel gas supply line (11). A first circulating line (41) circulates the fuel gas from the fuel gas discharge line (13) to an upstream side of the reformer (3) in the fuel gas supply line (11) as a first circulating gas. The ejector (5) is provided in the fuel gas supply line (11), and is configured to suction the first circulating gas by using the flow of the fuel gas flowing through the fuel gas supply line (11) as a driving flow. A second circulating line (42) is configured to circulate the fuel gas from a downstream side of the ejector (5) in the fuel gas supply line (11) or the fuel gas discharge line (13) to the upstream side of the ejector (5) in the fuel gas supply line (11) as a second circulating gas.

traducir

FLUID-MIXING DEVICE

NºPublicación: EP3624929A1 25/03/2020

Solicitante:

THYSSENKRUPP MARINE SYS GMBH [DE]
THYSSENKRUPP AG [DE]

DE_102017208570_A1

Resumen de: WO2018210984A1

The present invention relates to a fluid-mixing device (10), wherein the fluid-mixing device (10) has at least one admission region (20), a feed region (30) and a mixing region (40), wherein the admission region (20) is arranged upstream of the feed region (30), wherein the feed region (30) is arranged upstream of the mixing region (40), wherein a first fluid (60) is conducted in a primary fluid flow from the admission region (20) via the feed region (30) to the mixing region (40), wherein the feed region (30) has a smaller cross-sectional area than the admission region (20), wherein the feed region (30) has a smaller cross-sectional area than the mixing region (40), wherein the feed region (30) has at least one first cross-sectional region (32) and one second cross-sectional region (34), wherein the first cross-sectional region (32) and the second cross-sectional region (34) are connected to one another, wherein the mixing region (40) has at least one first first fluid supply (50) for a second fluid (70) to the first cross-sectional region (32) and at least one second first fluid supply (52) for a second fluid (70) to the second cross-sectional region (34).

traducir

COMPOSITIONS FOR BIPOLAR PLATES AND METHODS FOR PREPARING SAME

NºPublicación: EP3627600A1 25/03/2020

Solicitante:

ARKEMA FRANCE [FR]
EISENHUTH GMBH & CO KG [DE]

Resumen de: EP3627600A1

The invention relates to a method for producing a composition comprising the steps of:- melt-blending a fluorinated polymer, preferably a polyvinylidene fluoride polymer, with a first conductive filler so as to obtain a conductive fluorinated polymer;- grinding to powder said conductive fluorinated polymer;- mixing the powder of conductive fluorinated polymer with a second conductive filler.The invention also relates to a composition comprising a second conductive filler and particles of conductive fluorinated polymer, wherein the particles of conductive fluorinated polymer comprise a fluorinated polymer matrix in which a first conductive filler is dispersedThe invention also relates to a method for producing a bipolar plate and to a bipolar plate.

traducir

REDOX FLOW BATTERY AND METHOD FOR OPERATING A REDOX FLOW BATTERY

NºPublicación: EP3625844A1 25/03/2020

Solicitante:

SIEMENS AG [DE]

WO_2019020351_A1

Resumen de: WO2019020351A1

The invention relates to a method for operating an electrically rechargeable redox flow battery and a redox flow battery. Initially, a redox flow battery is provided, comprising a first chamber and a second chamber, wherein the first chamber is separated from the second chamber by a membrane and wherein the first chamber comprises a cathode and the second chamber comprises an anode. A first electrolyte is then directed into the first chamber as a catholyte. A second electrolyte is directed into the second chamber as an anolyte. The first electrolyte comprises a first reduction-oxidation pair and the second electrolyte comprises a second reduction-oxidation pair. In addition, the first and/or second electrolyte comprises a pH-stabilising buffer for chemically stabilising the reduction-oxidation pair. The redox flow battery can then be charged or discharged.

traducir

REDOX FLOW BATTERY AND METHOD FOR OPERATING A REDOX FLOW BATTERY

NºPublicación: EP3625845A1 25/03/2020

Solicitante:

SIEMENS AG [DE]

WO_2019025190_A1

Resumen de: WO2019025190A1

The invention relates to an electrically rechargeable redox flow battery and a method for operating a rechargeable redox flow battery, wherein the redox flow battery comprises a first chamber and a second chamber, wherein the first chamber is separated from the second chamber by a membrane, wherein the first chamber comprises a cathode and the second chamber comprises an anode, and wherein a first surface of the cathode and/or a second surface of the anode has elevations for increasing the surface area and these elevations are suitable for creating flow channels for a first and/or second electrolyte of the redox flow battery, and the cathode and/or the anode comprise at least one first material including lead, bismuth, zinc, titanium, molybdenum or tungsten.

traducir

REACTOR (SOEC) FOR ELECTROLYSIS OR CO-ELECTROLYSIS OF WATER OR FUEL CELL (SOFC) OPERATING IN A PRESSURIZED OPERATING MODE AND COMPRISING A CLAMPING SYSTEM SUITABLE FOR SUCH AN OPERATING MODE

Nº publicación: EP3625846A1 25/03/2020

Solicitante:

COMMISSARIAT ENERGIE ATOMIQUE [FR]

CA_3063286_A1

Resumen de: WO2018210683A1

The invention essentially consists in providing, in a reactor or fuel-cell architecture comprising a stack of elementary cells, in addition to the bolt-based clamping mechanism, a clamping chamber through which a gas other than the reactant gases will flow, substantially at the same pressure as the latter in the stack. The pressure of the gas that flows through the clamping chamber, above the stack of the elementary cells, equilibrates the pressure due to the reactant and product gases within the stack.

traducir

Página1 de 8 nextPage por página

punteroimgVolver