BATTERY POWER STORAGE

VolverGo back

Resultados 783 results. LastUpdate Updated on 29/09/2022 [17:32:00] pdf PDF xls XLS

Publicaciones de los últimos 15 días/Last 15 days publications (excluidas publicaciones CN/CN publications excluded)



Page1/32 nextPage   results/page


Energiespeicher, Tonerzeuger und Verfahren zum Betrieb eines Energiespeichers

Publication No.: DE102021203085A1 29/09/2022

Applicant:

VOLKSWAGEN AG [DE]

Absstract of: DE102021203085A1

Es wird ein Energiespeicher (2), insbesondere für ein Elektrofahrzeug, angegeben, mit einem Gehäuse (4) und mit einer oder mehreren Energiezellen (6), wobei das Gehäuse (4) einen Innenraum (8) aufweist, in welchem die Energiezellen (6) angeordnet sind, wobei das Gehäuse (4) einen Gasauslass (14) aufweist, zum Auslassen von Gas (G) vom Innenraum (8) nach au-ßen, wobei der Gasauslass (14) einen Tonerzeuger (16) aufweist, welcher nach Art einer Pfeife ausgebildet ist, sodass beim Auslassen von Gas (G) durch den Gasauslass (14) ein akustisches Warnsignal (W) erzeugt wird. Weiter werden ein Tonerzeuger (16) sowie ein Verfahren zum Betrieb eines Energiespeichers (2) angegeben.

traducir

Kopplungsvorrichtung

Publication No.: DE102021107209A1 29/09/2022

Applicant:

KRATZER AUTOMATION AG [DE]

Absstract of: DE102021107209A1

Eine Kopplungsvorrichtung (1) für einen Anschluss (10) weist ein erstes Anschlussmodul (12) und ein zweites Anschlussmodul (14) auf, das mit dem ersten Anschlussmodul (12) lösbar verbindbar ist. Die Kopplungsvorrichtung (1) ist eingerichtet, eine Kopplungskraft aufzubringen, die eine Verbindung zwischen dem ersten Anschlussmodul (12) und dem zweiten Anschlussmodul (14) erzeugt, und eine Entkopplungskraft aufzubringen, die die Verbindung löst. Die Entkopplungskraft und die Kopplungskraft werden von dem ersten Anschlussmodul (12) auf das zweite Anschlussmodul (14) aufgebracht, und die Entkopplungskraft wirkt der Kopplungskraft entgegen.

traducir

Batterielademanager

Publication No.: DE102022117000A1 29/09/2022

Applicant:

DAIMLER TRUCK AG [DE]

Absstract of: DE102022117000A1

Die Erfindung betrifft einen Batterielademanager (2) für ein Fahrzeug (5), umfassend:- eine Batterie (4), und- einen als LIN-Generator ausgebildeten Generator (3), wobei der Batterielademanager (2) eingerichtet ist:- die Batterie (4) durch einen Ladezyklus zu fahren,- den Generator (3) basierend auf erfassten Batteriegrößen zu steuern, um die bestimmte Ladespannung und/oder den bestimmten Ladestrom einzustellen, wobei der Batterielademanager (2) angepasst ist,- mit einem Konstantstrommodul eine erste Phase (P1) innerhalb des Ladezyklus bereitzustellen, in der ein Konstantstrom (I_ConstCurr) nutzungsabhängig, insbesondere adaptiv über Fahrerkartendaten und/oder Ladezeiten pro Tag, ist- mit einem Konstantspannungsmodul eine zweite Phase (P2) innerhalb des Ladezyklus bereitzustellen, wobei der Batterielademanager (2) ferner umfasst:- ein Erhaltungsspannungsmodul zum Laden der Batterie (4) mit abgesenkter, temperaturabhängiger Ladespannung (U_Batt) in einer dritten Phase (P3),- ein Rekuperationsmodul (9) zum Laden der Batterie (4) im Fahrzeugschubbetrieb und stromgeregelt zum Nichtladen oder aktiven Entladen der Batterie (4) im Fahrzeugzugbetrieb in einer vierten Phase (P4),- ein Zustands-Koordinationsmodul (12) zum Steuern von Übergängen zwischen den Phasen (P1 bis P4) ohne starre Zeitvorgaben abhängig vom Zustand der Batterie (4).

traducir

Verfahren zum Erzeugen eines Elektrodenstapels und Stapelvorrichtung

Publication No.: DE102021001544A1 29/09/2022

Applicant:

GIESECKE DEVRIENT CURRENCY TECH GMBH [DE]

Absstract of: DE102021001544A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erzeugen eines Elektrodenstapels (10) mit flächigen Elektrodenelementen (6, 8), bei welchem folgende Schritte durchgeführt werden:a) Bereitstellen eines ersten Elektrodenelements (6);b) Einbringen des ersten Elektrodenelements (6) in einen Zwischenraum (5), welcher durch Stapelfinger (3) zumindest eines um eine Rotationsachse (4) rotierenden Stapelrads (2) gebildet wird;c) Transportieren des ersten Elektrodenelements (6) mit dem Stapelrad (2);d) Entfernen des ersten Elektrodenelements (6) aus dem Zwischenraum (5);e) Anordnen des ersten Elektrodenelements (6) an einer Stapelposition (50);f) Bereitstellen eines zweiten Elektrodenelements (8);g) Einbringen des zweiten Elektrodenelements (8) in einen von dem Zwischenraum (5) unterschiedlichen weiteren Zwischenraum (7), welcher durch Stapelfinger (3) des Stapelrads (2) gebildet wird;h) Entfernen des zweiten Elektrodenelements (8) aus dem weiteren Zwischenraum (7); undi) Anordnen des zweiten Elektrodenelements (8) an der Stapelposition (50) und Erzeugen des Elektrodenstapels (10), wobeizumindest das erste Elektrodenelement (6) durch zumindest ein bewegliches Ausrichtelement (13) in eine laterale Sollposition (14) bewegt wird.

traducir

BATTERIEVERWALTUNGSSYSTEM

Publication No.: DE102022106515A1 29/09/2022

Applicant:

DENSO CORP [JP]

Absstract of: DE102022106515A1

Ein Batterieverwaltungssystem in einem Fahrzeug beinhaltet:Überwachungsvorrichtungen, die in einem Gehäuse angeordnet sind, das eine Batterie aufnimmt; und eine Steuervorrichtung, die in dem Gehäuse angeordnet ist,Batterieinformationen von den Überwachungsvorrichtungen erfasst und einen vorbestimmten Prozess durchführt. Die Steuervorrichtung speichert im Voraus als Lerndaten Daten, die mit einer elektrischen Feldstärke in dem Gehäuse für Frequenzkanäle korrelieren, die zum Senden und Empfangen von Daten zu und von jeder der Überwachungsvorrichtungen, die drahtlose Kommunikation durchführen,verwendbar sind. Die Steuervorrichtung bestimmt einen Zielfrequenzkanal des Frequenzkanalspringens basierend auf den Lerndaten.

traducir

Elektronische Schaltung zur Temperaturmessung

Publication No.: DE102021203009A1 29/09/2022

Applicant:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Absstract of: DE102021203009A1

Die Erfindung betrifft eine elektronische Schaltung (20) zur Temperaturmessung eines Bauteils (30) auf einer Platine (10). Die elektronische Schaltung (20) umfasst einen temperaturabhängigen Widerstand (200), einen ersten Widerstand (201) und ein Messmittel (201a), das zur Messung einer an den ersten Widerstand (201) abfallenden Spannung eingerichtet ist. Dabei ist ein erster Anschluss des temperaturabhängigen Widerstands (200) über eine erste Leitung (211) mit einem ersten Anschluss des ersten Widerstands (201) elektrisch verbunden. Die elektronische Schaltung (20) umfasst ferner einen zweiten Widerstand (202), wobeiein zweiter Anschluss des temperaturabhängigen Widerstands (200) über eine zweite Leitung (212) mit einem ersten Anschluss des zweiten Widerstands (202) elektrisch verbunden ist, wobei der erste Widerstand (201), der temperaturabhängige Widerstand (200) und der zweite Widerstand (202) in Reihe geschaltet sind und einen Spannungsteiler bilden.

traducir

Akkupack

Publication No.: DE102021203108A1 29/09/2022

Applicant:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Absstract of: DE102021203108A1

Die Erfindung betrifft einen Akkupack mit einem Akkupackgehäuse, wobei das Akkupackgehäuse eine Schnittstelle zur lösbaren Verbindung des Akkupacks mit einer Ladevorrichtung aufweist, mit zumindest einer Akkuzelle, die in dem Akkupackgehäuse angeordnet ist, mit zumindest einer Elektronik die zur Steuerung oder Regelung des Akkupacks ausgebildet ist, mit einer Anzeigevorrichtung, die zur Anzeige einer Information an einen Benutzer ausgebildet ist. Es wird vorgeschlagen, dass die Anzeigevorrichtung derart ausgebildet ist, dass im mit der Ladevorrichtung verbundenen Zustand eine Aufladezustandsinformation anzeigbar ist.

traducir

Verfahren zum Überwachen eines Energiespeichers in einem Kraftfahrzeug

Publication No.: DE102021202904A1 29/09/2022

Applicant:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Absstract of: DE102021202904A1

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen eines Energiespeichers in einem Kraftfahrzeug, wobei der Energiespeicher (10) zumindest einen Verbraucher vorzugsweise für eine sicherheitsrelevante Fahrfunktionen versorgt, wobei zumindest eine alterungsabhängige Größe (SOH(tpred)) des Energiespeichers (10) für einen zukünftigen Zeitpunkt (tpred) prädiziert wird, wobei zumindest in Abhängigkeit der pädizierten alterungsabhängigen Größe (SOH(tpred)) bei einer bestimmten zugrundegelegten Belastung (42) des Energiespeichers (10) eine prädizierte Betriebsgröße (Upred) des Energiespeichers (10) prädiziert wird, wobei die prädizierte Betriebsgröße (Upred) des Energiespeichers (10) mit einem vorgebbaren Grenzwert, insbesondere eine Minimalanforderung wie das Erreichen einer Minimalspannung (UBattmin), verglichen wird, wobei die prädizierte alterungsabhängige Größe (SOH(tpred)) aus zumindest einer aktuellen und/oder einer vergangenen alterungsabhängigen Größe (SOH(t); SOH(t-1)) des Energiespeichers (10), insbesondere abgelei-tet aus einer Messung einer Messgröße (U, I, T) wie Spannung, Strom, Temperatur etc. des Energiespeichers (10), ermittelt wird.

traducir

Kühleinrichtung für einen elektrischen Energiespeicher mit Gravitationswärmerohren, elektrischer Energiespeicher sowie Kraftfahrzeug

Publication No.: DE102021107822A1 29/09/2022

Applicant:

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]

Absstract of: DE102021107822A1

Die Erfindung betrifft eine Kühleinrichtung für einen elektrischen Energiespeicher (EES) zum Kühlen von Energiespeicherzellen (6) des elektrischen Energiespeichers (EES), wobei die Kühleinrichtung Gravitationswärmerohre (12) mit einem Arbeitsmedium zum Aufnehmen von Abwärme der Energiespeicherzellen (6) aufweist, wobei die Kühleinrichtung einen Rahmen (5) mit Wandungen (11) zum Ausbilden von Aufnahmen für die Energiespeicherzellen (6) aufweist, wobei die Gravitationswärmerohre (12) in die Wandungen (11) integriert sind. Die Erfindung betrifft außerdem einen elektrischen Energiespeicher (EES) sowie ein Kraftfahrzeug.

traducir

Elektrode für eine Batteriezelle und Verfahren zu deren Herstellung

Publication No.: DE102021107103A1 29/09/2022

Applicant:

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]

Absstract of: DE102021107103A1

Es wird eine Elektrode (100) für eine Batteriezelle beschrieben, umfassend eine auf eine Stromkollektorfolie (10) aufgebrachte Kompositmaterialschicht (20), die ein Elektrodenaktivmaterial und einen Elektrodenbinder (21) aufweist, wobei der Elektrodenbinder (21) in der Kompositmaterialschicht (20) parallel zur Oberfläche der Stromkollektorfolie (10) einen Konzentrationsgradienten aufweist und eine Konzentration des Elektrodenbinders (21) an zumindest einem Rand (50) der Kompositmaterialschicht (21) größer ist als im Zentrum der Kompositmaterialschicht (20). Weiterhin wird ein Verfahren zur Herstellung einer solchen Elektrode (100) angegeben.

traducir

Stapelrad und Vorrichtung zur Stapelung von flächigen Gegenständen

Publication No.: DE102021001545A1 29/09/2022

Applicant:

GIESECKE DEVRIENT CURRENCY TECH GMBH [DE]

Absstract of: DE102021001545A1

Die Erfindung betrifft ein Stapelrad und eine Vorrichtung zur Stapelung von flächigen Gegenständen.Das erfindungsgemäße Stapelrad zur Stapelung von flächigen Gegenständen, weist eine vorgegebene Anzahl von Stapelfingern auf, die verteilt über den Umfang des Stapelrads angeordnet sind, und zwischen den Stapelfingern liegende Fächer für die Aufnahme der zu stapelnden flächigen Gegenstände bilden, und die Stapelfinger äußere Enden aufweisen, die die Öffnungen der Fächer einschließen und gleichmäßig beabstandet entlang des äußeren Umfangs des Stapelrads angeordnet sind, so dass die Öffnungen der Fächer gleichmäßig beabstandet entlang des äußeren Umfangs des Stapelrads angeordnet sind, wobeidie Stapelfinger innere Enden aufweisen, die derart angeordnet sind, dass die in Richtung des Mittelpunkts des Stapelrads liegenden Enden der Fächer derart angeordnet sind, dass sich zwischen zwei benachbarten Enden der Fächer ein Abstand in Rotationsrichtung des Stapelrads ergibt, der größer ist als die Abstände zwischen allen anderen benachbarten Enden der Fächer in Rotationsrichtung des Stapelrads.

traducir

Anordnung für einen elektrischen Energiespeicher eines Fahrzeuges

Publication No.: DE102021107750A1 29/09/2022

Applicant:

INTILION GMBH [DE]

Absstract of: DE102021107750A1

Die Erfindung betrifft eine Anordnung (100) für einen elektrischen Energiespeicher (200) eines Fahrzeuges (300), insbesondere für eine Traktionsbatterie eines Schienenfahrzeuges, aufweisend:- mindestens einen Ladepfad (11, 12) zur elektrischen Kopplung des elektrischen Energiespeichers (200) mit einer Ladevorrichtung (302), um eine Aufladung (L) des Energiespeichers (200) bereitzustellen,- einen Entladepfad (13) zur elektrischen Kopplung des Energiespeichers (200) mit wenigstens einer Last (301), um durch eine Entladung (E) des Energiespeichers (200) eine Energieversorgung der Last (301) bereitzustellen,- mindestens einen Ladeschalter (S1, S2) für den Ladepfad (11, 12), um die Aufladung (L) des Energiespeichers (200) zu aktivieren,- einen Entladeschalter (S3) für den Entladepfad (13), um die Entladung (E) des Energiespeichers (200) zu aktivieren,- eine zentrale Kontrollanordnung (30) zur Bereitstellung einer Ansteuerung des mindestens einen Ladeschalters (S1, S2) und des Entladeschalters (S3) durch einen Sicherheitskontroller (31), wobei die zentrale Kontrollanordnung (30) dazu ausgeführt ist, die Aufladung (L) des Energiespeichers (200) zu aktivieren und zu deaktivieren,und wobei die zentrale Kontrollanordnung (30) dazu ausgeführt ist, die Entladung (E) des Energiespeichers (200) zu aktivieren und zu deaktivieren.

traducir

Elektrischer Energiespeicher

Publication No.: DE102022002675A1 29/09/2022

Applicant:

MERCEDES BENZ GROUP AG [DE]

Absstract of: DE102022002675A1

Die Erfindung betrifft einen elektrischen Energiespeicher (1) mit einer in einem Gehäuse (1.1) angeordneten Anzahl elektrisch seriell und/oder parallel verschalteter Einzelzellen (2) und einer Temperiervorrichtung, welche eine bodenseitig in dem Gehäuse (1.1) angeordnete Temperierplatte (3) aufweist. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass- die Einzelzellen (2) in einem Formschaumteil (5) positioniert angeordnet sind,- oberhalb und unterhalb des Formschaumteiles (5) Vergussmasse (7) in das Gehäuse (1.1) eingefüllt ist und- in vorgegebenen Bereichen der Einzelzellen (2) ein in einem bestimmten Temperaturbereich formstabiles Phasenwechselmaterial (8) angeordnet ist.

traducir

Verfahren und Vorrichtung zum Herstellen eines Elektrodenstapels

Publication No.: DE102021001546A1 29/09/2022

Applicant:

GIESECKE DEVRIENT CURRENCY TECH GMBH [DE]

Absstract of: DE102021001546A1

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Herstellung eines Elektrodenstapels mit flächigen Elektroden, mit einem um eine Staplerradachse rotierbaren Staplerrad, das über den Umfang des Staplerrads verteilt mehrere Staplerradfinger aufweist, zwischen denen jeweils ein Fach zur Aufnahme einer Elektrode gebildet ist. Darüber hinaus weist die Vorrichtung einen Ausstreifer auf, der dazu ausgebildet ist, die in den Fächern des Staplerrads aufgenommenen Elektroden aus dem jeweiligen Fach auszustreifen, wenn das Staplerrad um seine Staplerradachse rotiert, wobei die Elektroden durch das Ausstreifen auf einen Elektrodenstapel abgelegt werden. Zusätzlich zu den Staplerradfingern sind mehrere elastisch verformbare Finger vorhanden. Diese werden beim Betrieb der Vorrichtung um eine Achse rotiert. Der jeweilige elastisch verformbare Finger kommt beim Ausstreifen und/oder Ablegen der jeweiligen Elektrode in Eingriff mit der jeweiligen Elektrode, um die Vorderkante der Elektrode auszurichten.

traducir

METHOD FOR COATING A SUPPORT MATERIAL WITH AN ACTIVE MATERIAL FOR PRODUCING AN ELECTRODE FOIL OF A BATTERY CELL

Publication No.: DE102021107621A1 29/09/2022

Applicant:

VOLKSWAGEN AG [DE]

EP_4063017_PA

Absstract of: EP4063017A1

Verfahren zur Beschichtung eines Trägermaterials (1) mit einem Aktivmaterial (2) zur Herstellung einer Elektrodenfolie (3) einer Batteriezelle (4) mit einer Laval Düse (5), wobei die Laval Düse (5) entlang einer Durchströmungsrichtung (6) nacheinander angeordnet zumindest einen konvergierenden ersten Abschnitt (7), einen zweiten Abschnitt (8) mit einem geringsten Durchströmungsquerschnitt (9) und einen divergierenden dritten Abschnitt (10) aufweist.

traducir

Elektrischer Energiespeicher für ein Kraftfahrzeug sowie Kraftfahrzeug

Publication No.: DE102021107628A1 29/09/2022

Applicant:

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]

Absstract of: DE102021107628A1

Die Erfindung betrifft einen elektrischen Energiespeicher (1) zum Speichern von elektrischer Energie für ein Kraftfahrzeug, mit mehreren, zum Speichern der elektrischen Energie ausgebildeten Speicherzellen (2), welche jeweils einen einen ersten elektrischen Pol der jeweiligen Speicherzelle (2) bildendenden, ersten Anschluss (4), und einen einen zweiten elektrischen Pol der jeweiligen Speicherzelle (2) bildendenden, zweiten Anschluss (5) aufweisen, über welche die in der jeweiligen Speicherzelle (2) gespeicherte, elektrische Energie von der jeweiligen Speicherzelle (2) bereitstellbar ist, und mit einer Kontaktierungseinrichtung (6), welche mit den jeweiligen Anschlüssen (4, 5) der jeweiligen Speicherzelle (2) elektrisch verbunden ist, wodurch die Speicherzellen (2) über die Kontaktierungseinrichtung (6) elektrisch miteinander verbunden sind.

traducir

Batterieladeverfahren und -system

Publication No.: DE102021133136A1 29/09/2022

Applicant:

DIALOG SEMICONDUCTOR UK LTD [GB]

Absstract of: DE102021133136A1

Ein Verfahren zum Laden einer Batterie mit einer ersten Spannung und einer zweiten Spannung. In einer ersten Phase Anwenden eines Konstantstroms auf die Batterie; in einer zweiten Phase Anwenden von Strompulsen auf die Batterie; Wiederholen eines iterativen Abtastens der ersten Spannung während eines Strompulses, um eine Messung der ersten Spannung zu erhalten; eines Abtastens der ersten Spannung während einer Strompause, um eine Messung der zweiten Spannung zu erhalten; eines Erzeugens einer dynamischen Referenzspannung basierend auf der festen Referenzspannung und auf einer Differenz zwischen der Messung der ersten Spannung und der zweiten Spannung. Es erfolgt ein Vergleichen der Messung der ersten Spannung mit der dynamischen Referenzspannung. Es erfolgt ein Stoppen der Strompulse, wenn die Messung der ersten Spannung gleich der dynamischen Referenzspannung ist und die Messung der zweiten Spannung gleich der festen Referenzspannung ist.

traducir

BATTERIEPACK

Publication No.: DE102022106310A1 29/09/2022

Applicant:

MAKITA CORP [JP]

CN_115117515_PA

Absstract of: DE102022106310A1

Ein Batteriepack kann eine Mehrzahl von Batteriezellen, einen Zellenhalter, welcher die Mehrzahl von Batteriezellen hält, und ein Gehäuse aufweisen, das den Zellenhalter aufnimmt. Jede der Mehrzahl von Batteriezellen kann eine im Wesentlichen zylindrische Form aufweisen und kann eine Längsrichtung in einer Vorder-Rück-Richtung aufweisen. Die Mehrzahl von Batteriezellen kann Seite an Seite in einer Links-Rechts-Richtung und einer Oben-Unten-Richtung angeordnet sein. Der Zellenhalter kann eine innere Luftzufuhröffnung, welche in einer Oberfläche definiert ist, die der Mehrzahl von Batteriezellen in einer ersten Richtung, die senkrecht zu der Vorder-Rück-Richtung ist, gegenüberliegt, und eine innere Ableitungsöffnung aufweisen, die in einer Oberfläche definiert ist, die der Mehrzahl von Batteriezellen in der Vorder-Rück-Richtung gegenüberliegt. Das Gehäuse kann eine äußere Luftzufuhröffnung und eine äußere Ableitungsöffnung aufweisen, die in einer Oberfläche definiert ist, die der inneren Ableitungsöffnung des Zellenhalters gegenüberliegt.

traducir

ELEKTROFAHRZEUGSTEUERUNG BASIEREND AUF VALIDIERTEN UNTER VERWENDUNG VON KÜNSTLICHER INTELLIGENZ KOMPRIMIERTEN UND VERSCHLÜSSELTEN BATTERIEZELLENSPANNUNGEN

Publication No.: DE102022106184A1 29/09/2022

Applicant:

FORD GLOBAL TECH LLC [US]

CN_115107568_PA

Absstract of: DE102022106184A1

Ein Fahrzeug beinhaltet eine Traktionsbatterie und eine Zellenüberwachungsvorrichtung, die Batteriezellensträngen zugeordnet ist, die jeweils zugeordnete Batteriezellen aufweisen. Jede Überwachungsvorrichtung ist dazu konfiguriert, eine komprimierte codierte Darstellung der Traktionsbatteriezellenspannungsmessungen unter Verwendung von künstlicher Intelligenz, wie etwa einem neuronalen Netzwerk, zu generieren. Eine Batteriesteuerung, die in Kommunikation mit jeder Zellenüberwachungsvorrichtung steht, empfängt die komprimierte codierte Darstellung und generiert rekonstruierte Batteriezellenspannungsmessungen und steuert die Traktionsbatterie als Reaktion auf die rekonstruierten Traktionsbatteriezellenspannungsmessungen. Eine uncodierte Batteriezellenspannungsmessung kann mit der komprimierten codierten Darstellung der Batteriezellenspannungsmessungen kommuniziert und dazu verwendet werden, die rekonstruierten Messungen zu validieren.

traducir

Klein bauende Deformationsdetektionsvorrichtung für einen Energiespeicher

Publication No.: DE102021107733A1 29/09/2022

Applicant:

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]

Absstract of: DE102021107733A1

Die Erfindung betrifft eine Deformationsdetektionsvorrichtung und ein -verfahren für eine in eine Fahrzeugträgerstruktur eines Kraftfahrzeugs integrierte Energiespeicherbaugruppe mit einem Energiespeicher und einer Gehäusestruktur, aufweisend ein äußeres Sensierelement, das als ein oder einem äußeren Gehäusestrukturelement ausgebildet ist, ein inneres Sensierelement, das als ein oder an einem inneren Energiespeicherelement ausgebildet ist, und eine Auswerteeinheit, die dazu eingerichtet ist, eine Veränderung einer elektrischen Betriebskenngröße zu erfassen.

traducir

Verfahren zum Temperieren eines elektrochemischen Energiespeichers

Publication No.: DE102021203100A1 29/09/2022

Applicant:

BOSCH GMBH ROBERT [DE]

Absstract of: DE102021203100A1

Verfahren zum Temperieren eines elektrochemischen Energiespeichers.

traducir

ELEKTRIFIZIERTES FAHRZEUG MIT KABINENVORKÜHLSTRATEGIE ZUM VERWALTEN VON BATTERIE- UND KABINENKÜHLLASTEN

Publication No.: DE102022106308A1 29/09/2022

Applicant:

FORD GLOBAL TECH LLC [US]

Absstract of: DE102022106308A1

Diese Offenbarung betrifft ein elektrifiziertes Fahrzeug mit einer Kabinenvorkühlstrategie zum Verwalten der Batterie- und Kabinenkühllasten. Zudem wird ein entsprechendes Verfahren offenbart. Ein beispielhaftes elektrifiziertes Fahrzeug beinhaltet eine Batterie für den Antrieb, eine Kabine, ein Wärmeverwaltungssystem, das dazu konfiguriert ist, sowohl die Batterie als auch die Kabine thermisch zu konditionieren, und eine Steuerung, die dazu konfiguriert ist, einer Kabinenvorkühlstrategie zu folgen, um die Kabine vorzukühlen, wenn eine erwartete Kühllast der Batterie, falls das elektrifizierte Fahrzeug unter gegenwärtigen Bedingungen gefahren werden würde, einen oberen Batteriekühllastschwellenwert überschreitet.

traducir

Three-dimensional porous silicon-carbon composite material and preparation method and application thereof

Publication No.: DE102022102273A1 29/09/2022

Applicant:

GUANGDONG KAIJIN NEW ENERGY TECH CO LTD [CN]

CN_113078318_A

Absstract of: CN113078318A

The invention relates to the field of lithium battery negative electrode materials, in particular to a three-dimensional porous silicon-carbon composite material which comprises a three-dimensional porous framework, a filling layer and a coating layer. The three-dimensional porous framework is a three-dimensional porous carbon framework; the filling layer comprises silicon particles and conductive carbon; the filling layer is formed by uniformly dispersing the silicon particles in the conductive carbon; and the coating layer is a carbon coating layer. The invention provides a long-circulation and low-expansion three-dimensional porous silicon-carbon composite material and a preparation method and application thereof.

traducir

Hochvolt-Batteriesystem

Publication No.: DE102021202862A1 29/09/2022

Applicant:

VOLKSWAGEN AG [DE]

Absstract of: DE102021202862A1

Die Erfindung betrifft eine Hochvolt-Batteriesystem mit zumindest einem Zellverband (3), der aus einer Vielzahl von Batteriezellen (5) aufgebaut ist, die unter mechanischer Vorspannung (F) in einer Zellverspannungsvorrichtung (7) verbaut sind, wobei infolge von betriebsbedingten Änderungen des Zellinnendrucks (pl) der Batteriezellen (5) die mechanische Vorspannung (F) in Abhängigkeit von Batterie-Betriebszuständen variiert, und mit einer Warneinrichtung (17) zur Früherkennung eines thermischen Events in den Batteriezellen (5). Erfindungsgemäß weist die Warneinrichtung (17) zumindest einen Sensor (15) auf, der die mechanische Vorspannung (F) erfasst. In der Warneinrichtung (17) erfolgt eine Detektion des thermischen Events auf der Grundlage der erfassten mechanischen Vorspannung (F).

traducir

ALL-SOLID SECONDARY BATTERY

Nº publicación: EP4064406A1 28/09/2022

Applicant:

SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD [KR]

Absstract of: EP4064406A1

An all-solid secondary battery includes a cathode layer, an anode layer having an anode current collector and an anode active material layer on the anode current collector, and a solid electrolyte layer between the cathode layer and the anode layer, wherein the solid electrolyte is an oxide, phosphate, borate, sulfate, an oxynitride, or a combination thereof, and a binding strength between the anode and the solid electrolyte layer is in a range of about 14 millinewtons per millimeter to about 100 millinewtons per millimeter, and a film strength of the anode active material layer is in a range of about 16 megapascals to about 85 megapascals.

traducir

Page1/32 nextPage results/page

punteroimgGo back