Ministerio de Industria, Turismo y Comercio LogoMinisterior
 

Almacenamiento en baterías

Resultados 1338 resultados
LastUpdate Última actualización 19/04/2024 [07:38:00]
pdfxls
Publicaciones de los últimos 15 días/Last 15 days publications (excluidas pubs. CN y JP /CN and JP pubs. excluded)
previousPage Resultados 25 a 50 de 1338 nextPage  

BATTERIEWÄRMEBARRIERESYSTEME

NºPublicación:  DE102023128311A1 18/04/2024
Solicitante: 
FORD GLOBAL TECH LLC [US]
Ford Global Technologies, LLC

Resumen de: DE102023128311A1

Bereitgestellt werden beispielhafte Wärmebarrieresysteme für Traktionsbatteriepacks. Beispielhafte Batteriewärmebarrieresysteme können eine oder mehrere Wärmebarrierestrukturen beinhalten, die zwischen benachbarten Gruppierungen von Batteriezellen einer Zellenbank und/oder an anderer Stelle innerhalb eines Batteriearrays des Traktionsbatteriepacks positioniert sind. Die Wärmebarrierestrukturen können eine mehrschichtige Schaumstoff-Isolierung-Schaumstoff-Struktur, eine mehrschichtige Isolierung-Schaumstoff-Isolierung-Struktur oder eine mehrschichtige Isolierung-Schaumstoff-Struktur beinhalten. Die Wärmebarrierestrukturen sind dazu ausgestaltet, Übertragungen von Wärme und elektrischer Energie von Zelle zu Zelle während Batteriewärmeereignissen zu verwalten.

Vorrichtung zum Messen einer Temperatur in einer Batterie, Batteriemodul, Batterie und Kraftfahrzeug

NºPublicación:  DE102022126573A1 18/04/2024
Solicitante: 
WEBASTO SE [DE]
Webasto SE

Resumen de: DE102022126573A1

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Temperaturmessung für eine Batterie (2), welche ein flexibles Trägermedium (3) umfasst, welches eine Anordnung von Temperatursensoren (4) trägt. Mindestens ein Temperatursensor (4) ist an einer Seitenwand (17) von jeder Batteriezelle (13) in der Batterie (2) zur Temperaturmessung angeordnet. Das Sensorträgerband (1) weist ein Filterelement (5) auf, welches mit dem jeweiligen Temperatursensor (4) kommunikativ zum Auslesen eines Messwerts (6) verbunden ist. Das Filterelement (5) ist dafür dazu eingerichtet, aus der Vielzahl an Messwerten (6) der Temperatursensoren (4) zumindest ein Temperaturausgangssignal (7) als Inputsignal für eine Zellüberwachungseinrichtung (15) zu erzeugen. Das Filterelement (5) kann dazu eine Prozessoreinheit (8), einen Digitalwandler (9) und einen Speicher umfassen. Das Temperaturausgangssignal (7) kann eine Minimal-, eine Maximal und/oder eine Durchschnittstemperatur der Batteriezellen (13) in der Batterie (2) umfassen. Hierdurch können zufällige Veränderungen in der Temperaturverteilung innerhalb der Batterie berücksichtigt werden.

Verfahren zum Herauslösen verklebter Zellmodule aus einer Traktionsbatterie

NºPublicación:  DE102022127102A1 18/04/2024
Solicitante: 
AUDI AG [DE]
AUDI Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022127102A1

Die Erfindung betrifft eine Traktionsbatterie (100) für ein Kraftfahrzeug mit einem Batteriegehäuse (110) und einer Vielzahl von quaderförmigen Zellmodulen (120), die in einem Innenraum des Batteriegehäuses (110) angeordnet und mit einem Bodenelement (113) verklebt sind. In der Seitenwandung (112) des Batteriegehäuses (110) befindet sich wenigstens eine verschlossene Zugangsöffnung (114) zum Innenraum, die auf Höhe des Bodenelements (113) angeordnet ist und im unverschlossenen Zustand das Einführen eines Werkzeugs (200) zum Herauslösen eines wandnahen Zellmoduls (120') ermöglicht.Die Erfindung betrifft ferner ein Verfahren zum Herauslösen eines verklebten wandnahen Zellmoduls (120') bzw. zum Herauslösen mehrerer in einer Reihe angeordneter und verklebter Zellmodule (120) aus einer solchen Traktionsbatterie (100).

Immersions-Temperierungseinrichtung, Kraftfahrzeugbatterie mit einer solchen Temperierungseinrichtung und Kraftfahrzeug

NºPublicación:  DE102022127097A1 18/04/2024
Solicitante: 
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022127097A1

Die Erfindung betrifft eine Immersions-Temperierungseinrichtung (1) für eine Batteriezellanordnung (3), eine Kraftfahrzeugbatterie (2) und ein Kraftfahrzeug. Eine Immersionskammer (4) der Temperierungseinrichtung (1) ist dazu eingerichtet, die Batteriezellanordnung (3) aufzunehmen und mit einer elektrisch nicht-leitenden Immersionsflüssigkeit (6) durchströmt zu werden. Ein Wärmetauscher (7), der Temperierungseinrichtung (1) ist fluidisch gegen die Immersionskammer (4) abgedichtet ist und zum fluidischen Anschließen an einen temperierungseinrichtungsexternen Wärmetauscherflüssigkeitskreislauf (8) eingerichtet. In einem Temperierungsbetrieb wird er in einer Wärmetauscherströmungsrichtung mit einer von der Immersionsflüssigkeit (6) unterschiedlichen Wärmetauscherflüssigkeit (11) des Wärmetauscherflüssigkeitskreislaufs (8) durchströmt. Der Wärmetauscher (7) ist als ein Lamellenkühler ausgebildet, der eine Vielzahl von Kühllamellen (15) aufweist, die dazu eingerichtet sind, unter dem Durchströmen des Wärmetauschers (7) mit der Immersionsflüssigkeit (6) quer zur Wärmetauscherströmungsrichtung mit der Immersionsflüssigkeit (6) umströmt zu werden.

Thermisch optimiertes Verfahren zum Durchführen eines Ladevorgangs einer fahrzeugseitigen Batterie

NºPublicación:  DE102022210733A1 18/04/2024
Solicitante: 
VOLKSWAGEN AG [DE]
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT

Resumen de: DE102022210733A1

Um ein Verfahren zum Durchführen eines Ladevorgangs, insbesondere in Form eines Schnellladevorgangs, einer Batterie (110) eines Kraftfahrzeugs (100) mit einem ersten Kühlkreis (21) und mindestens einem zweiten Kühlkreis (22), zu schaffen, bei dem ein erster Wärmetauscher (23) des ersten Kühlkreises (21) in Fahrtrichtung (F) des Kraftfahrzeugs (100) mindestens einem zweiten Wärmetauscher (24) des mindestens einen zweiten Kühlkreises (22) vorgeschaltet angeordnet ist, und bei dem der mindestens eine zweite Kühlkreis (22) thermisch mit der Batterie (110) gekoppelt ist, welches mit einem minimalen technischen Aufwand die Kühleffizienz der Batterie (110) erhöht, wird vorgeschlagen, einen Ladevorgang der Batterie (110) einzuleiten, und den ersten Wärmetauscher (24) während des Ladevorgangs zumindest zeitweise zu überbrücken oder zu sperren oder mit einer verringerten Durchflussrate zu betreiben.

Elektrode für eine Feststoffbatterie, Feststoffbatterie und Verfahren zum Herstellen einer Elektrode für eine Feststoffbatterie

NºPublicación:  DE102023127107A1 18/04/2024
Solicitante: 
TOYOTA MOTOR CO LTD [JP]
TOYOTA JIDOSHA KABUSHIKI KAISHA

Resumen de: DE102023127107A1

Eine Elektrode für eine Feststoffbatterie weist eine Aktivmaterialschicht auf. Die Aktivmaterialschicht beinhaltet ein Aktivmaterial, einen ersten Festelektrolyten und einen zweiten Festelektrolyten. Das Aktivmaterial, der erste Festelektrolyt und der zweite Festelektrolyt erfüllen eine Beziehung des folgenden Ausdrucks (1) „G2

Elektrischer Energiespeicher für ein Kraftfahrzeug, insbesondere für einen Kraftwagen

NºPublicación:  DE102022126656A1 18/04/2024
Solicitante: 
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022126656A1

Die Erfindung betrifft einen elektrischen Energiespeicher (1) für ein Kraftfahrzeug, mit mehreren Speicherzellen (2) zum Speichern von elektrischer Energie, und mit mehreren, von einem Tempermittel durchströmbaren Temperierelementen (5a-c), über welche die Speicherzellen (2) mittels des Temperiermittels zu temperieren sind. Vorgesehen ist ein den Temperierelementen (5a-c) gemeinsames und von dem Temperiermittel durchströmbares Verteilungselement (6), in welches jeweilige Anschlussstutzen (7a-c) der Temperierelemente (5a-c) eingesteckt sind, wodurch die Temperierelemente (5a-c) mit dem Verteilungselement (6) fluidisch verbunden sind, wobei das Verteilungselement (6) einen den Temperierelementen (5a-c) gemeinsamen und von dem Temperiermittel durchströmbaren Verteilungskanal (8) aufweist. Das Verteilungselement (6) umfasst je Temperierelement (5a-c) wenigstens oder genau eine von dem Temperiermittel durchströmbare Durchströmöffnung (11a-c), in welche der jeweilige Anschlussstutzen (7a-c) des jeweiligen Temperierelements (5a-c) eingesteckt ist, und wobei der jeweilige Anschlussstutzen (7a-c) zumindest teilweise in den Verteilungskanal (8) hineinragt.

Baugruppe für einen elektrischen Energiespeicher mit Wärmeleitblech

NºPublicación:  DE102022127273A1 18/04/2024
Solicitante: 
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022127273A1

Die Erfindung betrifft eine Baugruppe (2) für einen elektrischen Energiespeicher eines Kraftfahrzeugs aufweisend:- einen in einem Speichergehäuse des elektrischen Energiespeichers befestigbaren Halterahmen (7) zum Aufnehmen zumindest eines Speichermoduls des elektrischen Energiespeichers und zum erhöhten Anordnen des zumindest einen Speichermoduls gegenüber einer Speichergehäusewand (3) des Speichergehäuses,- eine Zellüberwachungseinrichtung (9) zum Überwachen eines Zustands von Speicherzellen der Speichermodule sowie zum Initiieren eines Ladezustandsausgleichs der Speicherzellen, mit einem Kunststoffgehäuse (10) sowie einer in dem Kunststoffgehäuse (10) angeordneten Zellüberwachungselektronik, wobei eine Außenseite (12) zumindest eines Rahmenelementes (7a) des Halterahmens (7) Vorsprünge (13) zur Befestigung und Abstützung der Zellüberwachungseinrichtung (9) aufweist, an welchen das Kunststoffgehäuse (10) der Zellüberwachungseinrichtung (9) befestigt ist,- ein zwischen dem Halterahmen (7) und dem Kunststoffgehäuse (10) angeordnetes Wärmeleitblech (17) zum Abführen von Abwärme der Zellüberwachungseinrichtung (9) an den Halterahmen (7), welches flächig anliegend an dem Kunststoffgehäuse (10) angeordnet ist und welches zur thermischen Koppelung mit dem Haltrahmen (7) gemeinsam mit dem Kunststoffgehäuse (10) an den Vorsprüngen (13) befestigt ist.

Batteriesystem, Kraftfahrzeug und Verfahren zum Lösen einer Batteriezelle eines Batteriesystems

NºPublicación:  DE102022210617A1 18/04/2024
Solicitante: 
VOLKSWAGEN AG [DE]
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT

Resumen de: DE102022210617A1

Die Erfindung betrifft ein Batteriesystem (10), insbesondere für die Versorgung eines Fahrantriebs eines Kraftfahrzeugs mit elektrischer Energie, wobei das Batteriesystem (10) wenigstens eine Batteriezelle (12) aufweist, wobei die Batteriezelle (12) mittels einer Verklebung (14) befestigt ist. Das Batteriesystem (10) weist wenigstens ein Energieumwandlungselement (18) zur Umwandlung elektrischer und/oder elektromagnetischer Energie in Wärmeenergie auf und das Batteriesystem (10) ist dazu ausgebildet, mittels dieser Wärmeenergie die Verklebung (14) zu erwärmen und dadurch zu lösen.

Batteriemodul, Batterie und Verfahren zum Herstellen einer Batterie für ein Kraftfahrzeug

NºPublicación:  DE102022127133A1 18/04/2024
Solicitante: 
AUDI AG [DE]
AUDI Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022127133A1

Die Erfindung betrifft ein Batteriemodul (12) mit einem Zellstapel (16) mit mindestens einer Batteriezelle (14), mit einem Modulboden (12a), der das Batteriemodul (12) unterseitig bezüglich einer ersten Richtung (z) begrenzt, und einem Modulgehäuse (20), das zwei Endplatten (18, 18') aufweist, die den Zellstapel (16) bezüglich einer zweiten Richtung (x) beidseitig begrenzen, die senkrecht zur ersten Richtung (z) ist. Dabei ist an zumindest einer ersten Endplatte (18, 18') auf einer dem Zellstapel (16) abgewandten Außenseite (18a, 18a') dieser ein Modulbodenverlängerungsbauteil (40) angeordnet, das ein Verlängerungselement (44) umfasst, das bezüglich der zweiten Richtung (y) von der Außenseite (18a, 18a') der ersten Endplatte (18, 18') absteht und das an der ersten Endplatte (18, 18') in der ersten Richtung (z) federnd gelagert ist, wobei das Verlängerungselement (44) bezüglich der ersten Richtung (z) eine Unterseite (44a) aufweist, die bezüglich der ersten Richtung (z) auf eine gleiche Höhe wie der Modulboden (12a) einstellbar ist.

Flexible Verkabelungskomponente und leitfähiges Modul

NºPublicación:  DE102023128239A1 18/04/2024
Solicitante: 
YAZAKI CORP [JP]
Yazaki Corporation

Resumen de: DE102023128239A1

Ein erster Hauptzweigverkabelungsabschnitt (1a) ist an einem ersten Hauptzweigbiegeabschnitt (1d) gebogen und erstreckt sich in einer Arrayrichtung einer Vielzahl von Batteriezellen (BC), ein zweiter Hauptzweigverkabelungsabschnitt (1b) ist an einem zweiten Hauptzweigbiegeabschnitt (1e) gebogen und erstreckt sich in Arrayrichtung, ein Kopplungsverkabelungsabschnitt (1c) enthält einen Hauptkopplungsverkabelungsabschnitt (1f), einen ersten Unterkopplungsverkabelungsabschnitt (1g) und einen zweiten Unterkopplungsverkabelungsabschnitt (1h), der erste Unterkopplungsverkabelungsabschnitt (1g) ist an einem ersten Unterzweigbiegeabschnitt (1i) gebogen und erstreckt sich zu einem Endabschnitt des ersten Hauptzweigverkabelungsabschnitts (1d), und der der zweite Unterkopplungsverkabelungsabschnitt (1h) ist an einem zweiten Unterzweigbiegeabschnitt (1j) gebogen und erstreckt sich zu einem Endabschnitt des zweiten Hauptzweigverkabelungsabschnitts (1 b).

Temperiersystem zum Temperieren einer Kraftfahrzeugbatterie

NºPublicación:  DE102022210956A1 18/04/2024
Solicitante: 
VITESCO TECH GMBH [DE]
Vitesco Technologies GmbH

Resumen de: DE102022210956A1

Ein Temperiersystem zum Temperieren einer Kraftfahrzeugbatterie, die eine erste Batteriemodulanordnung (100) mit wenigstens einer Batteriezelle (10) und eine zweite Batteriemodulanordnung (200) mit wenigstens einer Batteriezelle (20) aufweist, weist einen erste Temperierpassage (11) zum Temperieren der ersten Batteriemodulanordnung durch Fluid, eine zweite Temperierpassage (21) zum Temperieren der zweiten Batteriemodulanordnung durch Fluid, einen Fluideinlass (1) zum Zuführen von Fluid zu der ersten und zweiten Temperierpassage, einen Fluidauslass (2) zum Abführen von Fluid aus der ersten und zweiten Temperierpassage und eine Stellgliedanordnung mit wenigstens einem Stellglied (4) zum Verändern eines Verhältnisses einer Durchströmung der ersten Temperierpassage mit Fluid aus dem Fluideinlass und einer Durchströmung der zweiten Temperierpassage mit Fluid aus dem Fluideinlass zueinander auf.

Sichere Entgasung aus HV-Batterie

NºPublicación:  DE102023004096A1 18/04/2024
Solicitante: 
MERCEDES BENZ GROUP AG [DE]
Mercedes-Benz Group AG

Resumen de: DE102023004096A1

Ein Batteriepack 100 für ein Fahrzeug umfasst mehrere Zellmodule 106, die jeweils in einem Gehäuse untergebracht sind. Das Gehäuse weist ein oberes Gehäuse 102 und ein unteres Gehäuse 104 auf. Das untere Gehäuse 104 weist eine ebene Oberfläche auf, die eine Basis 202 für das Zellenmodul 106 bildet, und weist eine Vielzahl von Entlüftungslöchern 206 auf, die in einer Anordnung angeordnet und mit einer Schicht 204 aus einem Polymermaterial bedeckt sind, so dass, wenn die Temperatur des Gases aus den Zellmodulen 106 eine vordefinierte Temperatur überschreitet, Die Schicht 204 aus polymerem Material schmilzt und ermöglicht ein schnelles Entweichen heißer Gase durch die Vielzahl von Entlüftungslöchern 206.

Immersions-Temperierungseinrichtung, Kraftfahrzeugbatterie mit einer solchen Temperierungseinrichtung und Kraftfahrzeug

NºPublicación:  DE102022127099A1 18/04/2024
Solicitante: 
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG [DE]
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Resumen de: DE102022127099A1

Die Erfindung betrifft eine Immersions-Temperierungseinrichtung (1), eine Kraftfahrzeugbatterie (2) und ein Kraftfahrzeug. Eine Immersionskammer (8) der Temperierungseinrichtung (1) ist für eine Batteriezellanordnung (3) vorgesehen und mit einer Immersionsflüssigkeit (7) durchströmbar. Ein in der Immersionskammer (8) angeordneter Wärmetauscher (5) umfasst einen Hauptkanalkörper (15), dessen Hauptkanäle (21, 22) fluidisch an einen temperierungseinrichtungsexternen Wärmetauscherflüssigkeitskreislauf anschließbar sind. Ein jeweiliger Nebenkanalkörper (16) weist Nebenkanäle (28, 29) auf, die von den Hauptkanälen (21, 22) fluidisch abzweigen. Wärmeleitkörper (34) sind jeweils einerseits mit einem der Nebenkanalkörper (16) und andererseits mit einem entlang des Hauptkanalkörpers (15) nächsten Nebenkanalkörper (16) zur Wärmeübertragung verbunden. Die Kanäle (21, 22, 28, 29) sind fluidisch gegen die Immersionskammer (8) abgedichtet und dazu eingerichtet, mit einer Wärmetauscherflüssigkeit (23) des Wärmetauscherflüssigkeitskreislaufs durchströmt zu werden. Durch die Wärmeleitkörper (34) begrenzte Umströmungskanäle (35) sind dazu eingerichtet, mit der Immersionsflüssigkeit (7) quer zu einer Wärmetauscherströmungsrichtung des Wärmetauscherflüssigkeitskreislaufs durchströmt zu werden.

Manufacturing Apparatus Of Electrode For Secondary Battery

NºPublicación:  US2024128428A1 18/04/2024
Solicitante: 
LG ENERGY SOLUTION LTD [KR]
LG Energy Solution, Ltd
JP_2024500860_PA

Resumen de: US2024128428A1

A manufacturing apparatus of an electrode for a secondary battery includes a transfer unit that transfers a current collector from an unwinder, a coating unit that applies an electrode active material to at least one surface of the current collector, a rolling unit that is arranged on the transfer unit and rolls the electrode active material layer composed of the electrode active material, and a pressing unit that is arranged adjacent to the rolling unit and presses the non-coated part of the current collector to which the electrode active material is not applied. The pressing unit includes a roll member and a ring assembly that is detachably coupled to the roll member and comes into contact with the non-coated part to press the non-coated part.

CCS ASSEMBLY AND BATTERY MODULE

NºPublicación:  US2024128581A1 18/04/2024
Solicitante: 
EVE ENERGY CO LTD [CN]
EVE ENERGY CO., LTD

Resumen de: US2024128581A1

A CCS assembly and a battery module are provided. The CCS assembly is arranged on a top of a battery group. The CCS assembly includes: a plastic bracket, defining a through groove; a temperature obtaining member, received in the through groove and comprising a temperature sensor and an encapsulation member sleeving an outside of the temperature sensor, wherein the temperature sensor is configured to obtain a temperature of the battery group, the encapsulation member has a connecting surface connected to the plastic bracket; a connection portion, configured to connect the connecting surface to the plastic bracket and abutting against the temperature obtaining member, wherein the plastic bracket and the connection portion cooperatively prevents the temperature obtaining member from detaching from the plastic bracket in an axial direction of the battery group.

ECO-FRIENDLY POWER SOURCE SUCH AS BATTERY MODULE FOR TRANSPORTATION VEHICLE

NºPublicación:  US2024128572A1 18/04/2024
Solicitante: 
SK ON CO LTD [KR]
SK On Co., Ltd
EP_4354596_A1

Resumen de: US2024128572A1

An eco-friendly power source such as a battery module is provided for a transportation vehicle, including: a first sub-module and a second sub-module respectively including a cell stack in which a plurality of battery cells are stacked; and a central wall disposed between the first sub-module and the second sub-module, wherein the central wall includes a first central wall facing the first sub-module and a second central wall facing the second sub-module, wherein the first central wall has a rotationary symmetrical shape of the second central wall around a first axis.

VEHICLE BATTERY PACK INCLUDING A THERMAL MANAGEMENT ASSEMBLY

NºPublicación:  US2024128580A1 18/04/2024
Solicitante: 
FORD GLOBAL TECH LLC [US]
Ford Global Technologies, LLC

Resumen de: US2024128580A1

A vehicle battery pack includes several supporting beams extending in a first direction; and battery modules located between the supporting beams. The battery module comprises: a base plate extending in the first direction; multiple battery cells arranged in a stacked manner and placed on the base plate; and end plates connected to the base plate, the end plates compress the multiple battery cells from both sides in the first direction. The battery cell has end faces facing a second direction and the end faces are adjacent to the supporting beams. A vehicle can include the aforementioned vehicle battery pack.

POSITIVE ELECTRODE FOR ALL-SOLID-STATE RECHARGEABLE BATTERY AND ALL-SOLID-STATE RECHARGEABLE BATTERY

NºPublicación:  US2024128451A1 18/04/2024
Solicitante: 
SAMSUNG SDI CO LTD [KR]
SAMSUNG SDI CO., LTD

Resumen de: US2024128451A1

A positive electrode for an all-solid-state rechargeable battery, the positive electrode includes a current collector; and a positive electrode active material layer on the current collector, wherein the positive electrode active material layer includes a positive electrode active material and a solid electrolyte, the solid electrolyte includes sulfide solid electrolyte particles, and a lithium-metal-phosphate on a surface of the sulfide solid electrolyte particles, and in an X-ray diffraction analysis of the solid electrolyte, a full width at half maximum of a main peak is less than or equal to about 0.160.

Current Collector, Battery Electrode Plate, and Battery

NºPublicación:  US2024128464A1 18/04/2024
Solicitante: 
ZHUHAI COSMX BATTERY CO LTD [CN]
ZHUHAI COSMX BATTERY CO., LTD
CN_217588985_U

Resumen de: US2024128464A1

Disclosed are a current collector, an electrode plate, and a battery. The current collector includes a substrate and a conductive coating layer coated on the surface of the substrate, where the conductive coating layer includes alternately arranged raised parts and recessed parts. A plurality of recessed parts are arranged on the conductive coating layer, which may increase the component of the coated active material without increasing the overall thickness, significantly increase the bonding strength of the active material and the conductive coating layer, and improve the conductivity; it can effectively inhibit the thickness expansion of the electrode plate, and solve the problem that the bonding strength of the carbon-containing layer and the active material in the prior art needs to be improved.

CATHODES FOR LITHIUM-SULFUR BATTERIES WITH NANOCATALYSTS

NºPublicación:  US2024128444A1 18/04/2024
Solicitante: 
THE FLORIDA INTERNATIONAL UNIV BOARD OF TRUSTEES [US]
The Florida International University Board of Trustees

Resumen de: US2024128444A1

Lithium-sulfur battery cathodes with a graded structure are provided and can include an actively electro-catalyzing and polysulfide-trapping system to improve sulfur utilization and capacity retention, as well as methods of fabricating the same and methods of using the same. The graded structure Li—S cathode can be prepared using economic and scalable synthesis and coating methods.

CONDUCTIVE UNDERCOATING AGENT

NºPublicación:  US2024128461A1 18/04/2024
Solicitante: 
ADEKA CORP [JP]
ADEKA CORPORATION
KR_20230148175_PA

Resumen de: US2024128461A1

Provided is a conductive undercoating agent, including: a conductive carbon material; a binding agent; and a solvent, wherein the conductive carbon material is flaked graphite having an average thickness of from 10 nm to 200 nm and a specific surface area of from 10 m2/g to 40 m2/g.

METHOD OF MANUFACTURING ANODE ACTIVE MATERIAL

NºPublicación:  US2024128446A1 18/04/2024
Solicitante: 
BLUE STAR ADVANCED MAT CO LTD [TW]
Blue star advanced materials Co., Ltd

Resumen de: US2024128446A1

A method of manufacturing an anode active material is to dope a plurality of anode material particles with alkali metal by use of molten alkali metal to obtain a plurality of alkali-metal-containing anode material particles. The method of the invention is also to perform a homogenization process and a passivation process on the alkali metal-containing anode material particles to obtain a plurality of passivated and homogenized alkali-metal-containing anode material particles serving as the anode active material.

CYCLOHEXASILANE FOR ELECTRODES

NºPublicación:  US2024128439A1 18/04/2024
Solicitante: 
THE CORETEC GROUP INC [US]
THE CORETEC GROUP INC
WO_2022178383_PA

Resumen de: US2024128439A1

A silicon nitride (SiNx) based anode is produced by combining a silicon precursor that includes cyclohexasilane and a nitrogen precursor. A doped silicon based anode is produced by combining a silicon precursor that includes cyclohexasilane and a dopant precursor selected from a boron precursor, a nitrogen precursor, a sulfur precursor, an aluminum precursor, a phosphorous precursor, and combinations thereof. Silicon nanowires are produced by depositing metallic nanoparticles on surfaces of carbon support particles and then depositing silicon from cyclohexasilane onto the carbon support particles. The silicon preferentially deposits onto the metallic nanoparticles to form silicon nanowires that extend off of the metallic nanoparticle away from the surfaces.

MANUFACTURE OF COMPONENTS FOR BATTERIES

Nº publicación: US2024128574A1 18/04/2024

Solicitante:

JAGUAR LAND ROVER LTD [GB]
JAGUAR LAND ROVER LIMITED

CN_116941110_PA

Resumen de: US2024128574A1

The present invention provides a method of producing a set of mechanically connected cells (200), especially for use in a vehicle traction battery (704). The method comprises placing successive layers of cells into a fixture, and joining each new layer to the existing layers using a layer of adhesive.

traducir